Saalekreis: Bad Dürrenberg, "Altes Salzamt", das "Cassenhaus" der königlich preußischen (vormals kursächsichen) Saline ...
Saalekreis: Bad Dürrenberg,  Altes Salzamt , das  Cassenhaus  der königlich preußischen (vormals kursächsichen) Saline Dürrenberg wurde erstmals 1488 erwähnt. In diesem Gebäude befindet sich der älteste Steinbackofen Deutschlands, welcher aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts stammt. Die umfangreiche Sanierung erfolgte zwischen 2008 und 2015. Wie bereits zu DDR-Zeiten ist hier das Standesamt beheimatet. Am linken Bildrand ist der Borlachturm erkennbar. (06.01.2018)
Saalekreis: Bad Dürrenberg - Die Aufnahme vom 06.01.2018 zeigt den Borlachturm mit dem Pumpenhaus vom Saaleufer.

Saalekreis: Bad Dürrenberg, "Altes Salzamt", das "Cassenhaus" der königlich preußischen (vormals kursächsichen) Saline Dürrenberg wurde erstmals 1488 erwähnt.

In diesem Gebäude befindet sich der älteste Steinbackofen Deutschlands, welcher aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts stammt. Die umfangreiche Sanierung erfolgte zwischen 2008 und 2015. Wie bereits zu DDR-Zeiten ist hier das Standesamt beheimatet. Am linken Bildrand ist der Borlachturm erkennbar. (06.01.2018)

Andreas Kreuz

06.01.2018, 62 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON COOLPIX L120 , Belichtungsdauer: 10/400, Blende: 31/10, ISO80, Brennweite: 45/10
Saalekreis: Bad Dürrenberg, der 1764 erbaute Föderturm und das Pumpenhaus (hier von der Parkplatzseite, oberhalb des Saale) des größten Gradierwerkes in Deutschland. Aus dem über 220 m tiefen Schacht förderten 20 Pumpen die Sole zur Versorgung des Salzwerkes. Heute befindet sich hier das Borlachmuseum. Links neben dem Gebäude führt eine Treppe zum Saaleufer. (06.01.2018)
Andreas Kreuz
48 1200x900 Px, 06.01.2018
Saalekreis: Bad Dürrenberg, auf dem Borlachplatz, beim größten Gradierwerk in Deutschland, steht das am 23. August 1925 eingeweihte Kriegerdenkmal. Es wurde zum Gedenken an die 151 Gefallenen des Ersten Weltkrieges errichtet. (06.01.2018)
Andreas Kreuz
48 900x1200 Px, 06.01.2018
Bad Dürrenberg - das Gradierwerk ist mit 12 m Höhe und 636 m Länge die längste zusammenhängende Gradieranlage in Deutschland. Ansicht vom Kurpark am 11.03.2017
Andreas Kreuz
83 1200x900 Px, 12.03.2017
Bad Lauchstädt, Goethe-Denkmal im Kurpark, Mai 2012
rainer ullrich