Elisabethkirche Marburg, Detailansicht des Südturms
Elisabethkirche Marburg, Detailansicht des Südturms. (Juni 2007)
St.

Elisabethkirche Marburg, Detailansicht des Südturms.

(Juni 2007)

Heinz Stoll 30.09.2009 23:38
Schöne Stimmung...
Ich habe mir lange überlegt, von welcher Himmelsrichtung dieses Bild stammen könnte. Wenn es wirklich der Nordturm ist, müsste die Aufnahme aufgrund der Anordnung der Wasserspeier - im Vergleich zur vorhergehenden Aufnahme - von Norden her gemacht worden sein. Aber: fast alle mittelalterlichen Kirchen waren nach Osten orientiert und deshalb irritiert mich die Beleuchtung. Von NE her sollte doch die Sonne zu keiner Tageszeit auf der nördlichen Halbkugel scheinen, oder?
Heinz
Olli 04.10.2009 21:35
Hallo Heinz, ich muss mich wohl korrigieren, es ist der Südturm. Dennoch ist hier dessen Westfassade und Nordfassade angeleuchtet. Das geht aus zwei Gründen, erstens ist die Kirche nicht exakt nach Osten ausgerichtet, zweitens war die Aufnahme um die Sommersonnwende herum. So ist die Beleuchtung der Nordseite doch möglich. Ende Juni ist darum für mich eine hervorragende Zeit für Städtebilder, man kann ungewohnte Motive schön beleuchten.
Gruß, Olli
Elisabethkirche in Marburg. Erste rein gotische Kirche in Deutschland. Angeblich auch die größte Hallenkirche und (recht umstritten) auch das Vorbild zum Kölner Dom. Der äußeren Form der Kirche nach sogar denkbar. Die Reliquien der Elisabeth wurden durch die Protestanten allerdings von ihrem Wirkort verstreut in alle Winde, unter anderem nach Wien. Das Foto enstand im Jahr 2007, in dem sich ihr Geburtstag das 800. Mal jährt.
Olli
Amöneburg, Luftaufnahme vom 22.06.2005.
Rolf Reinhardt
Hier leuchtet der Hahn! Kugelkirche in Marburg. (05. Oktober 2007)
Olli
1567 800x536 Px, 02.04.2009
Marburger Schloss unterm angedeuteten Regenbogen. (7. Dezember 2007)
Olli
2007  2 800x536 Px, 02.04.2009