Die Burg Hohnstein bei Neustadt am Harz wurde im 12 Jahrhundert errichtet und war Stammburg der Grafen zu Hohnstein
Die Burg Hohnstein bei Neustadt am Harz wurde im 12 Jahrhundert errichtet und war Stammburg der Grafen zu Hohnstein. Sie wurde 1627 zerstört und ist als Ruine erhalten geblieben. Zu sehen ist der Innenhof der Anlage mit der links gelegenen Oberburg. (25.02.2018)
Blick vom Bergfried der Burgruine Hohnstein Richtung Osten zum Kyffhäuser.

Die Burg Hohnstein bei Neustadt am Harz wurde im 12 Jahrhundert errichtet und war Stammburg der Grafen zu Hohnstein.

Sie wurde 1627 zerstört und ist als Ruine erhalten geblieben. Zu sehen ist der Innenhof der Anlage mit der links gelegenen Oberburg. (25.02.2018)

Christopher Pätz

09.03.2018, 156 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 700D, Belichtungsdauer: 1/500, Blende: 8/1, ISO200, Brennweite: 24/1
Hohentwiel bei Singen - Ruinenteile und Baum vor wolkigem Himmel. Obere Festung. 04.02.2018 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Hohentwiel bei Singen - Blick auf die Festung von der unteren Festung zur oberen. 04.02.2018 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Waldshut, das Greiffenegg-Schlössle an der Amtshausstraße 8. Das Schloß ist in Privatbesitz - 03.02.2015
Olivier Monnet
Waldshut, das Greiffenegg-Schlössle an der Amtshausstraße 8. Das Schloß ist in Privatbesitz - 03.02.2015
Olivier Monnet