Hechingen, das Alte Schloß, ein verputzter Fachwerkbau aus dem 18.Jahrhundert, heute Sitz des Hohenzollerrischen Landesmuseums, Juli 2011
Hechingen, das Alte Schloß, ein verputzter Fachwerkbau aus dem 18.Jahrhundert, heute Sitz des Hohenzollerrischen Landesmuseums, Juli 2011
Hechingen, das Neue Schloß, 1818-19 im klassizistischem Stil vom Weinbrenner-Schüler Rudolf Burnik erbaut, blieb allerdings unvollendet, diente den Fürsten von Hohenzollern als Stadtresidenz, heute

Hechingen, das Alte Schloß, ein verputzter Fachwerkbau aus dem 18.

Jahrhundert, heute Sitz des Hohenzollerrischen Landesmuseums, Juli 2011

rainer ullrich

09.07.2011, 954 Aufrufe, 0 Kommentare
Balingen, das Zollernschloß, erbaut um 1470, 1935-37 wegen Baufälligkeit erneuert, war einst der Sitz der würrtembergischen Obervögte, Juli 2011
rainer ullrich
Albstadt-Lautlingen, das Schloß Stauffenberg, die Gartenseite mit Brunnen, Juli 2011
rainer ullrich
Albstadt-Lautlingen, das Schloß Stauffenberg, die Einganngsseite, erbaut 1842-46, 2004-05 umfassend saniert, beherbergt heute ein Museum für historische Musikinstrumente und die Stauffenberg-Gedenkstätte, Juli 2011
rainer ullrich