Die Kirche von Wassen wurde durch ihre Lage an der Gotthardbahn bekannt, die sich hier in mehreren Kehrtunneln den Berg empor windet
Die Kirche von Wassen wurde durch ihre Lage an der Gotthardbahn bekannt, die sich hier in mehreren Kehrtunneln den Berg empor windet. Sie ist dem heiligen Gallus gewidmet und wurde 1734 errichtet. (20.04.2022)
Sulmona, Kathedrale San Panfilo, erbaut ab dem 8.

Die Kirche von Wassen wurde durch ihre Lage an der Gotthardbahn bekannt, die sich hier in mehreren Kehrtunneln den Berg empor windet.

Sie ist dem heiligen Gallus gewidmet und wurde 1734 errichtet. (20.04.2022)

Christopher Pätz

11.07.2022, 22 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 700D, Belichtungsdauer: 1/1000, Blende: 8/1, ISO800, Brennweite: 45/1
Blick von der Turm der Herren von Hospental auf den gleichnahmigen Ort und dessen Pfarrkirche. Vor dem Berg Nätschen liegt im Hintergrund der Skiort Andermatt. (19.04.2022)
Christopher Pätz
Das linke Limmatufer in Zürichs Innenstadt mit Fraumünster und St. Peter am 25.06.2015.
Thomas Schürch
Susch im Unterengadin, reformierte Kirche San Jon, erbaut um 1515 im spätgotischen Stil - 13.09.2019
Olivier Monnet
Susch im Unterengadin, reformierte Kirche San Jon, Innenansicht mit Orgel - 13.09.2019
Olivier Monnet