Kommentare zu Bildern von Heinz Stoll



Paris, Kathedrale Notre Dame. Doppelturm-Westfassade mit den Eingangsportalen, der Königsgalerie und dem Rosenfenster. Bau um etwa 1200. Die Türme wurden nie vollendet und erreichen eine Höhe von 69 m. Aufnahme vom 21. Nov. 2014, 16:28 (zum Bild)

Heinz Stoll 15.4.2019 23:36
Heute 15. April 2019, Abend steht die Kathedrale N.D. de Paris in Flammen. Es ist zu hoffen, dass der gesamte Schaden irgendwie begrenzt werden kann.

Stefan Wohlfahrt 18.5.2019 17:29
Das Bild wie hier zu sehen, ist weiterhin möglich, auch wenn das Umfeld der Kathedrale z.Z abgesperrt ist, der immense Schaden dürfte aber neben dem abhanden gekommen Dach auch im inneren und verborgen liegen.
einen lieben Gruss
Stefan

Paris, Kathedrale Notre Dame. Aufnahme des polygonalen Chors (5/10 Abschluss, 33 m hoch), 25. Dez. 2003 (zum Bild)

Heinz Stoll 15.4.2019 23:43
wäre sehr aufwendig...

Heinz Stoll 15.4.2019 23:44
ob aufgrund der Feuersbrunst vom 15. April 2019 gar neu eingewölbt werden muss?

Paris, Kathedrale Notre Dame. Gesamtansicht von Süden mit Doppeltürmen, Langhaus, südlichem Querschiff und Rose, Chor mit Kapellenkranz, Strebewerk. Früh- bis hochgotisch. Aufnahme von Aug. 1982, HQ-Scan ab Dia. (zum Bild)

Heinz Stoll 15.4.2019 23:41
15. April 2019: Dachstock und Dachreiter der Feuersbrunst zum Opfer gefallen!

Zürich, an der Limmat mit Blick auf Limmatquai, Zunfthäuser und Grossmünster. Aufnahme vom 20. Sept. 2014, 18:17 (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 19.6.2015 18:49
Hallo Heinz,
wir freuen uns sehr, wieder Fotos von Dir hier bewundern zu können.
Der Bilderbogen aus Zürich gefällt uns ausgezeichnet.
Viele liebe Grüße
Hans und Jeanny

Heinz Stoll 26.6.2015 13:10
Hallo Hans und Jeanny,
nachträglich herzlichen Dank für euer Echo, das mich sehr freut.
Liebe Grüsse, Heinz

Paris, Kathedrale Notre Dame. Mittelschiff mit Blick Richtung Osten und polygonalem Chor. Letzte und grösste Emporenbasilika in Frankreich, Baubeginn 1163, Einwölbung der 6-teiligen und 33 m hohen Gewölbe um 1200, weitere Arbeiten bis 1345. Jeden Tag wird die Kathedrale von etwa 50'000 Personen besucht. Aufnahme vom 21. Nov. 2014, 16:33 (zum Bild)

Olli 25.11.2014 20:53
Wow, die heutigen Bilder zeigen sich in ganz anderer Qualität. Wunderbar!
Gruß, Olli

PS. Eventuell könnte man sogar mit noch kleinerem Radius nachschärfen.

Heinz Stoll 27.11.2014 18:12
Hallo Olli,
Dein Lob freut mich natürlich sehr, besten Dank.
Soviel ich noch weiss, war ich bei 0.3 Pix. Bei 0.2 Pix. sieht man vielfach kaum einen Unterschied vorher/nachher. Vielleicht liegt es aber an meinem high-res Monitor, der das 800 Pixel hohe Bild klitzeklein darstellt... ;-)
Gruss, Heinz

Köln, Hohe Domkirche. Ausschnitt des Marienportals an der Westseite vor der Renovation, Aug. 2002, HQ-Scan ab Dia. (zum Bild)

Olli 30.4.2014 23:48
Doch ein deutlicher Unterschied zwischen den beiden Jahrzehnten. Ich muss schon sagen, dass mir die mittlerweile freundlichere Fassade besser gefällt. Gut hast Du schon vor längerer Zeit solche Bilder gesammelt, was mit den technischen Möglichkeiten damals doch etwas aufwändiger war...
Vergleichsbild: http://www.staedte-fotos.de/bild/Deutschland~Nordrhein-Westfalen~Koln/47447/kunst-am-k246lner-dom---heiligenfiguren.html
Gruß, Olli

Heinz Stoll 1.5.2014 13:27
Bin gleicher Meinung wie du, Olli. Der saure Regen und Taubenkot zerstören die Steine ganz offensichtlich - darum schön, wenn man die Elemente restauriert.

Zürich, Grossmünster, Doppelturm-Westfassade und südlicher Teil Langhaus mit Dachreiter, rechts davon Helmhaus. Nachtaufnahme im Mondschein, 13. Sept. 2011, 21:29 (zum Bild)

Helmut Seger 31.10.2013 19:14
Eine ausgesprochen gelungene Nachtaufnahme, Heinz.
Gruß
Helmut

Rolf Reinhardt 2.11.2013 10:24
Sehr schöne Aufnahme, vor allem mit dem "durchscheinenden" Mond. Gruß Rolf

Heinz Stoll 14.11.2013 12:15
Hallo Helmut und Rolf
nachträglich besten Dank für die lobenden Worte, die mich sehr freuen.
Gruss, Heinz

Olli 14.11.2013 23:04
Wunderbar!

Köln, Hohe Domkirche, Blick vom Südturm auf das Strebewerk mit Fialen sowie Obergadenfenster des Langhauses. Auch hier wird der Gewölbeschub zuerst schräg nach aussen, dann senkrecht nach unten abgeleitet. Aufnahme von Aug. 2002, HQ-Scan ab Dia. (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 10.5.2013 13:03
Hallo Heinz,
ein wunderbares, sehr plastisch wirkendes Bild. Gefällt mir sehr gut.
Viele Grüße
Ingo

Die spätgotische Kirche Ligerz (ehem. hl. Kreuz) liegt isoliert im Rebberg und gut 50 m höher als der Ortskern (hier nicht mehr sichtbar). Sie entstand zwischen 1521 und 1526 anstelle einer Kapelle. Aufnahme am Pilgerweg. Rebhang, Bielersee und St. Petersinsel. 24. Mai 2012, 18:12 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 10.6.2012 12:42
Was für eine wunderschöne Aufnahme der Kirche von Ligerz (und der St.Petersinsel).
Von Südwesten haben wir die Kirche schon fotografiert ohne auf die Idee zu kommen es von Nordosten zu versuchen.
Gruss Stefan

Olli 27.6.2012 16:23
Mit 23mm KB hast Du da einiges von der Ruhe, die dieser Ort ausstrahlt, eingefangen.
Gruß, Olli

Amiens, Kathedrale Notre Dame. Blick von unten auf Statuen und Wasserspeier des Pfeilers zwischen Portal des hl. Firmin und Mittelportal der Westfassade. Aufnahme vom 14. Jan. 2006, 15:22 (zum Bild)

Olli 29.6.2011 22:44
Hallo Heinz, ein außergewöhnliches Foto...
Gruß, Olli

Amiens, Kathedrale Notre Dame. Mittelschiff nach Osten, 3-zoniger Wandaufbau mit Arkaden-, Triforium-, Obergadenstockwerk. 4-teiliges Kreuzrippengewölbe. Die Pfeiler stimmen auf 1 cm genau (?!) mit dem Plan von Robert de Luzarches überein. Das Fundament reicht 7-9 m in die Tiefe. 1220-69/1288, hochgotisch. Aufnahme von Okt. 1995, HQ-Scan ab Dia. (zum Bild)

rainer ullrich 5.2.2011 12:53
Hallo Heinz,
klasse Innenaufnahmen von diesen gewaltigen Kirchenbauten zeigst uns da, Länge, Höhe, Größe sind einfach überwältigend!
Gruß rainer