Stop A100 Berlin Fotos 8 Bilder

In Berlin soll in den nächsten Jahren die Autobahn A100 bis zum Treptower Park verlängert werden. Dieses vom Bund finanzierte Projekt kostet 420 Millionen Euro für eine Strecke von 3,2 km und ist damit das teuerste Autobahnstück Deutschlands. Am heutigen 19.4.2009 wurde dagegen demonstriert - mit einer Fahrrad- und Skaterdemonstration. Im Bild der dekorierte Balkon eines der vier Wohnhäuser in der Beermannstraße, das - neben vielen Kleingärten - der Autobahn weichen soll.
Thomas Wendt
1517  1 800x600 Px, 19.04.2009
Beermannstraße in Berlin. Diese vier Wohnhäuser sollen der A100 weichen. 19.4.2009
Thomas Wendt
1483 800x600 Px, 19.04.2009
Demonstration Stop A100 am Potsdamer Platz, 19.4.2009
Thomas Wendt
790 800x600 Px, 19.04.2009
"Clean Energy" - während die einen davon reden, praktizieren andere sie bereits - nachhaltige Fortbewegung. Im Vordergrund ein Wasserstoffauto, im Hintergrund die Skater- und Fahrraddemo. 19.4.2009
Thomas Wendt
764 800x600 Px, 19.04.2009
Unter den Linden, 19.4.2009
Thomas Wendt
849 800x600 Px, 19.04.2009
Meine Motivation, spontan an dieser Demonstration teilzunehmen, war natürlich auch das attraktive Wetter und die interessante Route durch die Innenstadt. Jedes Jahr gibt es in Berlin mindestens zwei Fahrrad-Demonstrationen - die Sternfahrt und die Kreisfahrt, bei denen interessante Strecken durch verschiedene Bezirke gefahren werden. Wer mal eine etwas andere Sightseeingtour machen möchte, dem kann ich das nur empfehlen. 19.4.2009, Unter den Linden
Thomas Wendt
1036 800x600 Px, 19.04.2009
Karl-Marx-Allee in Berlin. Man beachte auch die Kandelaber (Straßenbeleuchtung), die im letzten Jahr aufwendig wiederhergestellt wurde - sie leuchten nun wieder im ursprünglichen Glanze dieser einstigen sozialistischen Vorzeigestraße. 19.4.2009
Thomas Wendt
Demonstrationen in Berlin sorgen regelmäßig für Stau, was oft für wütende Leserbriefe in Zeitungen sorgt. 19.4.2009, Warschauer Straße Ecke Frankfurter Allee
Thomas Wendt
871 800x600 Px, 19.04.2009
GALERIE 3