Das Hauptgebäude des Wirtschaftshofes am Schloß Glücksburg liegt direkt am Schloßteich. Aufnahme: 3. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Schilderhaus und Schranke vom dem Schloß Glücksburg (Ostsee). Aufnahme: 3. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Das Strandhotel Glücksburg im Ortsteil Sandwig. Aufnahme: 3. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Am Strand im Glücksburger Ortsteil Sandwig (Flensburger Förde). Aufnahme: 3. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Blick auf das Torhaus am Schloß Glücksburg. Aufnahme: 4. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Das Strandhotel Glücksburg, das 1872 gebaute »Weiße Schloss am Meer« im Glücksburger Stadtteil Sandwig. Aufnahme: 4. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Blick auf Schloß Glücksburg vom Schloßhof. Aufnhame: 4. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Dem Schloss Glücksburg vorangestellt ist ein Wirtschaftshof, der sich als Vorburg mit Torhaus, Kavaliershaus und Ställen vor dem eigentlichen Hauptgebäude öffnet. Aufnahme: 4. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Schloss Glücksburg gehört zum Hauptwerk der Renaissancebaukunst. Es ist ein quadratisches Gebäude mit einer Länge und Breite von je 30 Meter. Der Kernbau besteht aus drei identischen aneinander gebauten Giebelhäusern, eine noch spätmittelalterlich anmutende Konstruktionsweise, die an Bauten des schleswig-holsteinischen Adels im 16. Jahrhundert des Öfteren auftritt. Aufnahme: 4. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Blick auf das Torhaus am Schloß Glücksburg. Aufnahme: 4. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Schloss Glücksburg gehört heute zu den bedeutendsten Schloss­anlagen Europas. Seit 1925 ist das Glücksburger Schloss als Schloss­museum der Öffentlichkeit zugänglich. Die Renaissance­ausstattung der Räume ist weitgehend erhalten geblieben. Aufnahme: 4. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Das Schloß Glücksburg diente den herzoglichen Linien des Hauses Glücksburg als Stammsitz und war zeitweilige Residenz des dänischen Königshauses. Die Familienmitglieder des nach dem Schloss benannten Hauses Glücksburg sind mit nahezu allen europäischen Dynastien verwandt. Aufnahme: 4. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Schloss Glücksburg und der Schlossteich. Das Schloss zählt zu den bedeutendsten Renaissanceschlössern Nordeuropas.[1][2] Es diente den herzoglichen Linien des Hauses Glücksburg als Stammsitz und war zeitweilige Residenz des dänischen Königshauses. Aufnahme: 21. Juni 2020.
Hans Christian Davidsen
Der alte Kreisbahnhof in Glücksburg. Februar 2013.
Hans Christian Davidsen
Aus der "Froschperspektive" - Schloss Glücksburg (Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein, Mai 2010)
Michael Gottlieb
Terrasse vom Rosen-Café am Schlosspark in Glücksburg (Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein, Mai 2010)
Michael Gottlieb
318 1200x900 Px, 10.04.2014
Im Garten vom Rosen-Café am Schlosspark in Glücksburg (Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein, Mai 2010)
Michael Gottlieb
264 1200x900 Px, 10.04.2014
Orangerie im Park von Schloss Glücksburg (Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein, Mai 2010)
Michael Gottlieb
436 1200x900 Px, 10.04.2014
Detailansicht vom Schloss Glücksburg (Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein, Mai 2010)
Michael Gottlieb
Schloss Glücksburg (Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein, Mai 2010)
Michael Gottlieb
Schloss Glücksburg wurde Ende des 16. Jahrhunderts errichtet. Scan eines Dias aus der Mitte der 1980er Jahre.
Helmut Seger
Das Kavaliershaus von Schloss Glücksburg Mitte der 1980er Jahre. Scan vom Dia.
Helmut Seger
Das Torhaus von Schloss Glücksburg Mitte der 1980er Jahre. Scan vom Dia.
Helmut Seger
GALERIE 3