Ottobeuren, Marktplatz mit ehemaliger Pfarrkirche St. Peter und Rathaus (18.05.2019)
Peter Reiser
69 1200x900 Px, 19.05.2019
Ottobeuren, Hochaltar von 1761 in der Klosterkirche St. Alexander und Theodor (18.05.2019)
Peter Reiser
66 900x1200 Px, 19.05.2019
Ottobeuren, spätbarocker Innenraum der Klosterkirche St. Alexander und Theodor, Stuck von Johann Michael Feuchtmayer, Fresken von Johann Jakob Zeiller und Franz Anton Zeiller (18.05.2019)
Peter Reiser
71 1200x675 Px, 19.05.2019
Ottobeuren, spätbarocke Klosterkirche St. Alexander und Theodor, erbaut von 1736 bis 1766 durch Johann Michael Fischer (18.05.2019)
Peter Reiser
63 1200x900 Px, 19.05.2019
Ottobeuren, spätbarocker Innenraum der Klosterkirche (26.01.2016)
Peter Reiser
176 768x1024 Px, 25.02.2016
Ottobeuren, Klosterkirche St. Alexander und St. Theodor, erbaut von 1748 bis 1766 durch Johann Michael Fischer, Innenausstattung von Johann Michael Feuchtmayer, Türme von 1760 (26.01.2016)
Peter Reiser
169 768x1024 Px, 25.02.2016
Ottobeuren im Unterallgäu, das ehemalige Klostergebäude am Marktplatz ist seit 1806 Schulhaus der Marktgemeinde, Aug.2010
rainer ullrich
Ottobeuren im Unterallgäu, Blick auf den Marktplatz, der Ort ist anerkannter Kneippkurort und bekannt durch seine Klosteranlage, Aug.2010
rainer ullrich
Ottobeuren im Unterallgäu, die barocke Chororgel von 1766 trohnt über einem der schönsten Chorgestühle in Süddeutschland, die linke Chorseite ist ebenso gestaltet, Aug.2010
rainer ullrich
Ottobeuren im Unterallgäu, üppige spätbarocke Innenausstattung in der Basilika, Aug.2010
rainer ullrich
Ottobeuren im Unterallgäu, die barocke Kirche des 764 gegründeten Benediktinerklosters wurde in der jetzigen Form 1737-66 erbaut, 1926 zur päpstlichen Basilika erhoben, die beiden Zwiebeltürme sind 82m hoch, Aug.2010
rainer ullrich
Ottobeuren in Bayern, das Rathaus von 1384, wurde 1862 umgebaut, Juli 2010
rainer ullrich
GALERIE 3