Eigentlich müsste man beim Blick vom Eschenbergturm in Richtung Südosten der Stadtteil Seen sehen
Eigentlich müsste man beim Blick vom Eschenbergturm in Richtung Südosten der Stadtteil Seen sehen. Doch aufgrund der dichten Bewaldung (Winterthur ist die Stadt der Schweiz, die anteilsmässig am meisten Waldfläche hat) sieht man bloss Oberseen und die Aussenwachen Eidberg und Gotzenwil, 25.4.2010.
Blick vom Eschenbergturm (491 m.ü.M.) in die Stadteile Grüze, Hegi und Oberwinterthur am 25.4.2010

Eigentlich müsste man beim Blick vom Eschenbergturm in Richtung Südosten der Stadtteil Seen sehen.

Doch aufgrund der dichten Bewaldung (Winterthur ist die Stadt der Schweiz, die anteilsmässig am meisten Waldfläche hat) sieht man bloss Oberseen und die Aussenwachen Eidberg und Gotzenwil, 25.4.2010.

Silvio Jenny

02.05.2010, 784 Aufrufe, 0 Kommentare
Ob der Goldenberger 2010 ein guter Jahrgang wird, wird sich im Sommer zeigen, der 24.4.2010 leistete jedenfalls einen guten Beitrag dazu.
Silvio Jenny
925 1024x768 Px, 24.04.2010
Diese Aufnahme ist ebenfalls im Bäumli entstanden. Es zeigt den Stadtteil Oberwinterthur dahinter Hegi, Bäumli 24.4.2010.
Silvio Jenny
912 1024x768 Px, 24.04.2010
Die Mörsburg oberhalb Stadel bei Winterthur. 1241 wurde die Mörsburg vom Grafen von Kyburg erbaut. 1273 ging die Mörsburg samt der Kyburg an die Habsburger. 1598 ging die Mörsburg an die Stadt Winterthur, wo sie seit 1901 von einem privaten Verein betreut wird.
Silvio Jenny
1017 1024x768 Px, 24.04.2010
Hier die Stadt Winterthur vom Aussichtspunkt ''Bäumli'', zu sehen im Vordergrund die Altstadt, links Töss, rechts Wülflingen. Die 3 herausragenden Hochhäuser sind links (grau) der WinTower, ex. Sulzer Hochhaus, Mitte (rot) AXA-Tower und rechts (grau) das Bettenhaus des Kantonsspitals Winterthur.
Silvio Jenny
1456 1024x768 Px, 24.04.2010