Die Burg Saaleck auf der Südroute der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt
Die Burg Saaleck auf der Südroute der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt. Der Ostturm diente ursprünglich als unbewohnter Wehrturm. Heute können hier wechselnde Ausstellungen besucht werden. Das Foto vom 11.07.2017 zeigt im Hintergrund die Rudelsurg.
Die Burg Saaleck auf der Südroute der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt.

Die Burg Saaleck auf der Südroute der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt.

Der Ostturm diente ursprünglich als unbewohnter Wehrturm. Heute können hier wechselnde Ausstellungen besucht werden. Das Foto vom 11.07.2017 zeigt im Hintergrund die Rudelsurg.

Andreas Kreuz

04.09.2017, 63 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON COOLPIX L120 , Belichtungsdauer: 0.001 s (10/10000) (1/1000), Blende: f/3.5, ISO80, Brennweite: 7.30 (73/10)
Rudelsburg: Ein beliebtes Ausflugsziel auf der Südroute der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt ist die Rudelsburg, die "schönste aller Saaleburgen" (19. Jh), welche erstmals 1171 erwähnt wurde. Im Hochmittelalter fand die Burg auch zur Sicherung der Handelswege wie der "Via Regia" Verwendung. Heute befindet sich an diesem geschichtsträchtigem Ort eine Außenstelle des Standesamtes Bad Kösen und eine ausgezeichnete Gastronomie (11.07.2017).
Andreas Kreuz
68 1200x900 Px, 26.08.2017
Laucha an der Unstrut - Burgscheidungen, im barocken Teil des Schloßes befindet sich eine Außenstelle des Standesamtes Freyburg/U. Trau Dich ... (15.07.2017)
Andreas Kreuz
54 900x1200 Px, 25.07.2017
Laucha an der Unstrut, Schloß Burgscheidungen, das spätgotische Torhaus (1667) an der westlichen Vorburg. Blick vom Innenhof. (15.07.2017)
Andreas Kreuz
Laucha an der Unstrut - Gefallenendenkmal - zum Gedenken an die Opfer des Ersten Weltkrieges (1914-1918). Im Sockel sind 81 Namen graviert.
Andreas Kreuz