Waldkirch, das Westportal des Hugenwaldtunnels, die 1135m lange Umgehung der B294 entlastet die Stadt täglich von über 20.000 Fahrzeugen und ...
Waldkirch, das Westportal des Hugenwaldtunnels, die 1135m lange Umgehung der B294 entlastet die Stadt täglich von über 20.000 Fahrzeugen und wurde von 1980-85 erbaut, Juli 2022
Waldkirch, die zwei größten Musikwalzen der Welt aus finnischem Granit, über 50 Tonnen schwer, diese ehemaligen Papierwalzen aus der Industrie hat der Karlsruher Künstler Riesterer

Waldkirch, das Westportal des Hugenwaldtunnels, die 1135m lange Umgehung der B294 entlastet die Stadt täglich von über 20.

000 Fahrzeugen und wurde von 1980-85 erbaut, Juli 2022

rainer ullrich

21.10.2022, 64 Aufrufe, 0 Kommentare
Aschersleben: ein Rundgang durch die älteste Stadt Sachsen-Anhalts. Die Breite Straße mit dem 27 Meter hohen Liebenwahnschen Turm. Es wurde im 15. Jahrhundert erbaut und diente als Wachturm. Damit ist der kleine Rundgang erst mal zu Ende, aber bei Weitem noch nicht vollständig... 🕓 30.9.2021 | 14:27 Uhr
Clemens Kral
Aschersleben: ein Rundgang durch die älteste Stadt Sachsen-Anhalts. Zum Aufnahmezeitpunkt wurde die Straße "Auf dem Graben" grundlegend saniert. Seit dem 2.12.2021 ist sie wieder befahrbar. Sie durchläuft das Sanierungsgebiet der Aschersleber Innenstadt und endet am Johannisturm (Hintergrund). 🕓 30.9.2021 | 14:09 Uhr
Clemens Kral
Aschersleben: ein Rundgang durch die älteste Stadt Sachsen-Anhalts. Über den Großen Halken, eine schmale verträumte Gasse, gelangen Fußgänger vom Hopfenmarkt zum Stephanikirchhof. Ein paar Meter weiter schließt sich auch der Kleine Halken an. 🕓 30.9.2021 | 13:31 Uhr
Clemens Kral
Aschersleben: ein Rundgang durch die älteste Stadt Sachsen-Anhalts. Der Kiethof endet am Fotostandort als Sackgasse der Straße "Vor dem Wassertor" und grenzt an den Apothekergraben. Aufgrund seiner romantischen Winkellage wird er auch als "Malerwinkel" bezeichnet. Im Hintergrund thront der leicht schiefe Turm der St.-Stephani-Kirche. 🕓 30.9.2021 | 13:26 Uhr
Clemens Kral