Das Hardrock Cafe in Kopenhagen am Hauptbahnhof (Kobenhaven H)
Das Hardrock Cafe in Kopenhagen am Hauptbahnhof (Kobenhaven H). Aufnahmedatum 28.11.2013
ALLENSBACH (Landkreis Konstanz), 02.10.2014, restauriertes Fachwerkhaus

Das Hardrock Cafe in Kopenhagen am Hauptbahnhof (Kobenhaven H).

Aufnahmedatum 28.11.2013

. Nur Glas und dreieckige Balkon - Ein ungewöhnliches Wohnhaus steht in Kopenhagen-Ørestad, aufgrund seiner Form als V-House bezeichnet. Geplant wurde die Gebäude JDS Architects und Bjarke Ingels Group (BIG) und 2005 fertiggestellt. Mehr Bilder: http://architektur.startbilder.de/name/galerie/kategorie/architekten~verschiedene~2004-05-vm-houses-kobenhagen.html 27.08.2006 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
721 1200x857 Px, 23.08.2014
Kopenhagen am 8.2.2008: Stadens Museum for Kunst im Floh-Gebäude, Christiana
Harald Schmidt
Kopenhagen am 8.2.2008: der Turm der Frelsers Kirke (Erlöserkirche)
Harald Schmidt
København / Kopenhagen eines Herbsttages in den 70er Jahren: Højbro Plads (højbro: 'Hohe Brücke') mit dem Denkmal für den Bischof in Roskilde, Absalon (1128-1201), der 1167 eine Burg errichtete, wo sich jetzt das Schloss Christiansborg befindet. Darum betrachtet man Absalon als den Gründer der Stadt Kopenhagen. Es existierte zwar schon 1026 in diesem Gebiet eine Siedlung, aber erst 1186 wurde der Name Hafn erwähnt; in späteren Quellen findet man den Namen Køpmannæhafn (= 'Købmændenes Havn': 'Hafen der Kaufleute'). - Das Denkmal, ein Reiterstandbild, ist ein Werk des Bildhauers Vilhelm Bissen (Standbild) und des Architekten Martin Nyrop (Sockel). Es wurde 1902 aufgestellt.
Kurt Rasmussen