Bistra, ehemaliges Kartäuserkloster, Blick in den Innenhof, in allen Gebäuden befinden sich die verschiedenen Abteilungen des ...
Bistra, ehemaliges Kartäuserkloster, Blick in den Innenhof, in allen Gebäuden befinden sich die verschiedenen Abteilungen des Technikmuseums, Juni 2017
Bistra, die historischen Mühlen im ehemaligen Klosterbereich sind heute Teil des Technikmuseums, Juni 2017

Bistra, ehemaliges Kartäuserkloster, Blick in den Innenhof, in allen Gebäuden befinden sich die verschiedenen Abteilungen des Technikmuseums, Juni 2017

rainer ullrich

11.08.2017, 175 Aufrufe, 0 Kommentare
Bistra, das ehemalige Kartäuserkloster Freudental aus dem 13.Jahrhundert beherbergt seit 1951 das größte Technikmuseum Sloweniens, Juni 2017
rainer ullrich
Bistra, Säulengang im Innenhof des ehemaligen Klosters, jetzt Technikmuseum, Juni 2017
rainer ullrich
Bistra, Gebäude des ehemaligen Katäuserklosters (1260-1782), von 1826-1945 nach Umbauten als Schloß genutzt, seit 1951 Technikmuseum, Juni 2017
rainer ullrich
Bistra bei Vrhnika, der Eingang zum größten Technikmuseum in Slowenien, ca.20Km südlich von der Hauptstadt Ljubljana (Laibach), Juni 2016
rainer ullrich