Schloß Mochental am Fuße der Schwäbischen Alb, das 3-flügelige Renaissanceschloß mit 365 Fenstern wurde 1730-33 erbaut, beherbergt seit 1985 eine ...
Schloß Mochental am Fuße der Schwäbischen Alb,
das 3-flügelige Renaissanceschloß mit 365 Fenstern wurde 1730-33 erbaut,
beherbergt seit 1985 eine Kunstgalerie und das Besenmuseum,
Sept.2010
Schloß Königswart im Egerland,  der österreichische Kanzler Metternich lies sich das ehemalige Barockschloß 1821-36 im Wiener Klassizismus-und Empirestil umbauen,  kann seit 2000 besichtigt werden,

Schloß Mochental am Fuße der Schwäbischen Alb, das 3-flügelige Renaissanceschloß mit 365 Fenstern wurde 1730-33 erbaut, beherbergt seit 1985 eine Kunstgalerie und das Besenmuseum, Sept.

2010

rainer ullrich

05.09.2010, 1001 Aufrufe, 0 Kommentare
Schloß Lauenstein im Osterzgebirge, bereits 1340 als Schloß erwähnt, heute Museum, Juni 2010
rainer ullrich
Bad Urach in der Schwäbischen Alb, das Schloß in seiner heutigen Form stammt aus der Zeit nach 1443, hat einen der schönsten Renaissance-Festsäle in Deutschland, daneben der Turm der Stiftskirche St.Amandus
rainer ullrich
Alexandersbad im Fichtelgebirge, das als Schloß bezeichnete Gebäude ist eigentlich ein Badhaus im Stil des Frühklassizismus erbaut, die Heilquelle wurde 1734 entdeckt, 1838 entstandt hier die erste Kaltwasserheilanstalt in Bayern, Juni 2010
rainer ullrich
Das Torhaus von Gut Ludwigsburg geht auf das 16. Jahrhundert zurück. 03.08.2010
Helmut Seger