Romainmotier, Uhrturm westlich der Stiftskirche, erbaut im 14. Jahrhundert (09.09.2012)
Romainmotier, Uhrturm westlich der Stiftskirche, erbaut im 14. Jahrhundert (09.09.2012)
Romainmotier, romanische Stiftskirche, erbaut von 990 bis 1030, kreuzförmige Basilika (09.09.2012)

Romainmotier, Uhrturm westlich der Stiftskirche, erbaut im 14.

Jahrhundert (09.09.2012)

Peter Reiser

20.11.2012, 496 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Konica Minolta Photo Imaging, Inc. DiMAGE G600, Belichtungsdauer: 0.002 s (1/500) (1/500), Blende: f/4.7, ISO50, Brennweite: 8.00 (800/100)
Romainmôtier, ehem. Cluniazenserpriorat St-Pierre-et-St-Paul, Stiftskirche. Mittelschiff Richtung Osten und Chor. 2-zoniger Wandaufbau, mit Arkaden und Obergaden, romanisch. Gewölbe bereits in Ankündigung der Gotik spitzbogig und mit Kreuzrippen, ebenfalls im Chor. In 3 Etappen organisch gewachsene Anlage, ab frühem 11. Jh. Älteste und zugleich bedeutendste romanische Klosterkirche in der Schweiz. Aufnahme von Aug. 1996, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Romainmôtier, ehem. Cluniazenserpriorat St-Pierre-et-St-Paul, Stiftskirche. Südlicher Teil Langhaus mit Vierungsturm und südlichem Querschiff, Fragmente des abgebrochenen Kreuzgangs. In 3 Etappen organisch gewachsene Anlage, ab frühem 11. Jh. Älteste und zugleich bedeutendste romanische Klosterkirche in der Schweiz. Aufnahme von Aug. 1999, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll