Das Silo "Handelshafen West" im Magdeburg wurde 1941 errichtet
Das Silo  Handelshafen West  im Magdeburg wurde 1941 errichtet. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Reichseinheitsspeicher, der in ähnlicher Form in zahlreichen anderen Städten in den 1930/40er Jahren zur Getreidelagerung errichtet wurde. Es war Verladung in Binnenschiffe, Züge und Lkw möglich. Derzeit steht das Gebäude leer, ein geplanter Umbau zu Wohnungen konnte bisher nicht realisiert werden. (31.01.2016)
Uferkapelle in Vitt auf Rügen nahe des Kap Arkona.

Das Silo "Handelshafen West" im Magdeburg wurde 1941 errichtet.

Es handelt sich dabei um einen sogenannten Reichseinheitsspeicher, der in ähnlicher Form in zahlreichen anderen Städten in den 1930/40er Jahren zur Getreidelagerung errichtet wurde. Es war Verladung in Binnenschiffe, Züge und Lkw möglich. Derzeit steht das Gebäude leer, ein geplanter Umbau zu Wohnungen konnte bisher nicht realisiert werden. (31.01.2016)

Christopher Pätz

29.03.2016, 218 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 500D, Belichtungsdauer: 0.004 s (1/250) (1/250), Blende: f/8.0, ISO200, Brennweite: 24.00 (24/1)
Die Magdeburger Grüne Zitadelle vom Breiter Weg gesehen. Aufnahme: Juli 2006.
Hans Christian Davidsen
211 1200x695 Px, 25.09.2015
Breiter Weg in Magdeburg. Aufnahme: Juli 2005.
Hans Christian Davidsen
214 1200x776 Px, 25.09.2015
Alte DDR-Architektur an der Ernst-Reuter-Allee in Magdeburg. Aufnahme: Juli 2006.
Hans Christian Davidsen
242 1200x788 Px, 25.09.2015
Der Innenhof der Grünen Zitadelle in Magdeburg - das letzte Projekt des österreichischen Künstlers Friedrich Stowasser, besser bekannt als Friedensreich Hundertwasser. Aufnahme: Juli 2006.
Hans Christian Davidsen
208 1200x808 Px, 25.09.2015