CHORIN (Landkreis Barnim), 20.06.2019, Kloster Chorin, eine ehemalige gotische Zisterzienserabtei; sie wurde 1258 von askanischen Markgrafen ...
CHORIN (Landkreis Barnim), 20.06.2019, Kloster Chorin, eine ehemalige gotische Zisterzienserabtei; sie wurde 1258 von askanischen Markgrafen gegründet und hatte weitreichende Bedeutung am nördlichen Rand des Einflussbereichs der Askanier (Grenze mit den Slawen)
CHORIN (Landkreis Barnim), 20.06.2019, Kloster Chorin, eine ehemalige gotische Zisterzienserabtei; innerhalb der Klosteranlage

CHORIN (Landkreis Barnim), 20.

06.2019, Kloster Chorin, eine ehemalige gotische Zisterzienserabtei; sie wurde 1258 von askanischen Markgrafen gegründet und hatte weitreichende Bedeutung am nördlichen Rand des Einflussbereichs der Askanier (Grenze mit den Slawen)

Reinhard Zabel

15.12.2019, 103 Aufrufe, 0 Kommentare
Das ehemalige Wohnhaus Erich Honeckers in der Waldsiedlung Wandlitz nördlich von Berlin. Aufnahme: 9. Juni 2019.
Hans Christian Davidsen
348 1200x756 Px, 22.06.2019
Der Eingang zum ehemaligen Haus von Erich und Margot Honecker in der Waldsiedlung Wandlitz in Brandenburg nördlich von Berlin. Aufnahme: 9. Juni 2019.
Hans Christian Davidsen
358 1200x800 Px, 20.06.2019
Ein Teil der sogenannten »Protokollstrecke« in der Waldsiedlung Wandlitz bei Beinau in Brandenburg. So nannte man den Weg der Politbüromitglieder von ihrem Wohnsitz Wandlitz zum Sitz des Zentralkomitees der SED in Ostberlin. Aufnahme: 9. Juni 2019.
Hans Christian Davidsen
340 1200x800 Px, 20.06.2019
Das ehemalige Wohnhaus von Egon Kranz am Bussardweg in der Waldsiedlung Wandlitz bei Bernau nördlich von Berlin. Krenz war vom 17. Oktober bis zum 6. Dezember 1989 als Nachfolger Erich Honeckers SED-Generalsekretär und Staatsratsvorsitzender der DDR. Aufnahme: 9. Juni 2019.
Hans Christian Davidsen
531 1200x800 Px, 20.06.2019