Am Piano-See (benannt nach dem Architekten Renzo Piano) im Areal Potsdamer Platz in Berlin, August 2005.
Am Piano-See (benannt nach dem Architekten Renzo Piano) im Areal Potsdamer Platz in Berlin, August 2005.
Vom Matthäikirchplatz aus blickt man zu den Hochhäusern am Potsdamer Platz (Bahn-Tower und Kollhoff-Tower) und dem Sony-Center.

Am Piano-See (benannt nach dem Architekten Renzo Piano) im Areal Potsdamer Platz in Berlin, August 2005.

Das markante, 106 Meter hohe Debis-Hochhaus bildet den südlichen Abschluss der Neubebauung im Areal Potsdamer Platz an der Linkstraße zum Reichpietschufer. Der Architekt war Renzo Piano. (August 2005)
Kevin Schmidt
Entlang der Linkstraße am Rande des Areals Potsdamer Platz in Berlin befinden sich diese markanten Büro- und Wohngebäude des Architekten Richard Rogers. (13.10.2012)
Kevin Schmidt
Berlin, Charité, Hochhaus, Blick von Süden aus der Luisenstraße (aufgenommen am 22.08.2012)
Karl-Ernst Selke
Blick vom Kollhoff-Tower am Potsdamer Platz in Berlin hinunter zum Sony Center. (06.07.2012)
Kevin Schmidt
913 1024x576 Px, 18.09.2012