Rapperswil-Jona, Kirche St. Martin in Busskirch. Mindestens sechs Vorgängerbauten stehen auf römischen Mauerresten
Rapperswil-Jona, Kirche St. Martin in Busskirch. Mindestens sechs Vorgängerbauten stehen auf römischen Mauerresten. Im 15. Jh. entstand ein polygonaler Chor. Mehrere Umbauten. 1848 wurde das Kirchenschiff biedermeierlich-klassizistisch umgestaltet und im Westen um ein Fensterjoch erweitert. Die neugotische Altareinrichtung von 1905 stammt von den Gebrüder Müller aus Wil SG. Innenaufnahme anlässlich einer Hochzeitsfeier, 15. Sept. 2012, 14:21
Rapperswil-Jona, Kirche St.

Rapperswil-Jona, Kirche St.

Martin in Busskirch. Mindestens sechs Vorgängerbauten stehen auf römischen Mauerresten. Im 15. Jh. entstand ein polygonaler Chor. Mehrere Umbauten. 1848 wurde das Kirchenschiff biedermeierlich-klassizistisch umgestaltet und im Westen um ein Fensterjoch erweitert. Die neugotische Altareinrichtung von 1905 stammt von den Gebrüder Müller aus Wil SG. Innenaufnahme anlässlich einer Hochzeitsfeier, 15. Sept. 2012, 14:21

Heinz Stoll

09.08.2016, 156 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 550D, Datum 2012:09:15 14:21:21, Belichtungsdauer: 0.013 s (1/80) (1/80), Blende: f/5.6, ISO400, Brennweite: 15.00 (15/1)
Pontresina, ref. Kirche San Niculò, Barockbau von 1640. Daneben das Kongress- & Kulturzentrum Rondo, erbaut 1995-97. Aufnahme vom 02. Aug. 2015, 14:00
Heinz Stoll
Pontresina, Kirche Sta. Maria. Turm romanisch. Berühmt ist das Gebäude wegen der Fresken aus dem 12. und 15. Jahrhundert. Aufnahme vom 05. Okt. 2015, 16:57
Heinz Stoll
In Ocourt hat man die Kirche nicht im Dorf gelassen. Saint-Valbert sticht wunderhübsch aus der vielen Landschaft raus. Im tief eingeschnittenen Doubstal gibt es fast nur Landschaft. Mai 2016.
Olli
Die Kirche von Vuiteb½uf mit dem Alpenpanorama im Hintergrund; 21.02.2016
André Breutel