Milano, Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente), Westfassade mit gotischen, Renaissance- und klassizistischen Elementen
Milano, Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente), Westfassade mit gotischen, Renaissance- und klassizistischen Elementen. Bauzeit ging über Jahrhunderte: 1387 bis 1908. Aufnahme von Dez. 1993, HQ-Scan ab Dia.
Amiens, Kathedrale Notre Dame.

Milano, Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente), Westfassade mit gotischen, Renaissance- und klassizistischen Elementen.

Bauzeit ging über Jahrhunderte: 1387 bis 1908. Aufnahme von Dez. 1993, HQ-Scan ab Dia.

Heinz Stoll

17.09.2010, 10253 Aufrufe, 0 Kommentare
Milano, Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente), Blick ins nördliche Seitenschiff. Sehr hohe, schlanke Pfeiler. Kapitelle erreichen gar 6 m Höhe. Gewölbe mit "trompe d'oeil"-Masswerk (gemalt) und Kreuzrippen, gotisch. Aufnahme von Dez. 1993, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Bergkapelle auf dem Falzaregopass, 2105 m ü. M. Auf Velotour, 29. Aug. 2006, 15:16
Heinz Stoll
1790 1024x768 Px, 17.09.2010
Milano, Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente), Mittelschiff nach Osten, 45 m hoch. Nach Sevilla zweitgrösste gotische Kathedrale der Welt. Bau 1387-1908. Sehr hohe Pfeiler/Arkaden, ohne Triforium, Obergaden verkümmert. Italienische Erbauer spotteten über Theorie sowie Praxiserfahrung herangezogener französischer Baumeister und realisierten trotz expliziter Warnung (über-) schlanke Pfeiler. Glücklicherweise gab es bisher keine Katastrophe. Aufnahme von Dez. 1993, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Pisa, Dom (Dom Santa Maria Assunta) auf dem Campo dei Miracoli (Feld der Wunder). Bau der hauptsächlich romanischen Kathedrale ab 1063, mit Änderungen und Erweiterungen bis 1350. Der berühmte schiefe Turm wurde 1173/74 auf lehmigem Morast und Sand gebaut, neigt sich um fast 4° und ist 55 m hoch. Aufnahme/Zustand von April 1990, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll