Pisa, Dom (Dom Santa Maria Assunta) auf dem Campo dei Miracoli (Feld der Wunder)
Pisa, Dom (Dom Santa Maria Assunta) auf dem Campo dei Miracoli (Feld der Wunder). Bau der hauptsächlich romanischen Kathedrale ab 1063, mit Änderungen und Erweiterungen bis 1350. Der berühmte schiefe Turm wurde 1173/74 auf lehmigem Morast und Sand gebaut, neigt sich um fast 4° und ist 55 m hoch. Aufnahme/Zustand von April 1990, HQ-Scan ab Dia.
Barcelona, Sagrada Família (Temple Expiatori de la Sagrada Família), neukatalanischer Entwurf von Antoni Gaudí - Anlehnung an die Neugotik, wuchernde florale Elemente.

Pisa, Dom (Dom Santa Maria Assunta) auf dem Campo dei Miracoli (Feld der Wunder).

Bau der hauptsächlich romanischen Kathedrale ab 1063, mit Änderungen und Erweiterungen bis 1350. Der berühmte schiefe Turm wurde 1173/74 auf lehmigem Morast und Sand gebaut, neigt sich um fast 4° und ist 55 m hoch. Aufnahme/Zustand von April 1990, HQ-Scan ab Dia.

Heinz Stoll

19.05.2010, 1445 Aufrufe, 0 Kommentare
Piazza dei Milracoli in Pisa; 09.05.2009
André Breutel
894 800x534 Px, 14.05.2009
Doch ganz schön schief; 09.05.2009
André Breutel
986 534x800 Px, 14.05.2009
Piazza dei Milracoli in Pisa.
André Breutel
840 800x534 Px, 14.05.2009
Piazza dei Milracoli in Pisa.
André Breutel
855 534x800 Px, 14.05.2009