Mühlberg an der Elbe, die Frauenkirche mit dem markanten Westquerturm stammt aus den Jahren 1487-1525, Juni 2010
Mühlberg an der Elbe,
die Frauenkirche mit dem markanten Westquerturm stammt aus den Jahren 1487-1525,
Juni 2010
Mühlberg an der Elbe,  das Innere der Frauenkirche,  die hölzerne Kassettendecke und der Marienaltar stammen aus dem 16.-18.Jahrhundert,  Juni 2010

Mühlberg an der Elbe, die Frauenkirche mit dem markanten Westquerturm stammt aus den Jahren 1487-1525, Juni 2010

rainer ullrich

10.07.2010, 1054 Aufrufe, 1 Kommentar
Heinz Stoll 14.07.2010 00:51
Querturm erinnert mich irgendwie an denjenigen des Klosters Reichenau - obwohl doch ziemlich weit weg...
Gruss, Heinz
Bonner Münster aus Süd-West-Richtung - 23.06.2010
Rolf Reinhardt
Wermsdorf in Sachsen, die Schloßkapelle des Schlosses Hubertusburg, ist im Hauptgebäude des Schlosses integriert, mit geschnitzter und vergoldeter Kanzel und einem 400qum großem Deckengemälde, dient heute als kath.Pfarrkirche für die umliegenden Gemeinden, Juni 2010
rainer ullrich
Dinkelsbühl in Mittelfranken, das Münster St.Georg, erbaut 1448-99, 22 freistehende achteckige Pfeiler tragen das Netzwerk, Juni 2010
rainer ullrich