Die „Royal Albert Hall of Arts and Sciences“ am 14.6.2016, Veranstaltungshalle für bis 9.500 Besucher im Londoner Stadtteil Kensington, ...
Die „Royal Albert Hall of Arts and Sciences“ am 14.6.2016, Veranstaltungshalle für bis 9.500 Besucher  im Londoner  Stadtteil Kensington,  eröffnet am 29. März 1871.
Westminster Pier +  “London Eye” (Millennium Wheel, 135 m hoch) am 14.6.2016 mit Blick Themse abwärts,

Die „Royal Albert Hall of Arts and Sciences“ am 14.

6.2016, Veranstaltungshalle für bis 9.500 Besucher im Londoner Stadtteil Kensington, eröffnet am 29. März 1871.

Harald Schmidt

24.08.2016, 134 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: SAMSUNG WB800F, Datum 2016:06:14 13:33:57, Belichtungsdauer: 0.001 s (1/750) (1/750), Blende: f/3.5, ISO100, Brennweite: 4.10 (41/10)
Hagenau, das Stadttheater, 1842-46 im klassizistischen Stil erbaut, Sept.2015
rainer ullrich
Die Opera Nova von Bromberg liegt an einer Biegung der Brahe, die die Stadt durchfließt und an ihrem Rand in die Weichsel mündet. Der Entwurf von Jozef Chmiel und Andrzej Prusiewicz für einen Neubau der Oper lag zwar bereits seit 1961 vor. Gebaut wurde das Opernhaus aber erst ab dem Jahre 1973 und bis zur Fertigstellung 2006 vergingen noch mehr als 30 Jahre. Die Opera Nova ist heute das Wahrzeichen der Moderne von Bromberg. (1. Oktober 2015)
Rolf Kranz
Blick über de Brahe auf die Opera Nova und die spätgotische Kirche St. Martin und St. Nikolaus, die älteste Kirche der Stadt. Sie wurde 2004 von Papst Johannes Paul II. in den Rang der Kathedrale der neugeschaffenen Diözese Bromberg erhoben. (30. September 2015)
Rolf Kranz
Die Pommersche Philharmonie ist für ihre hervorragende Akustik weit über die Grenzen Polens hinaus berühmt. (1. Oktober 2015)
Rolf Kranz