Lausanne, Hospital de la Mercerie in der Rue Pierre Viret (05.08.2017)
Peter Reiser
144 900x1200 Px, 07.08.2017
Lausanne, Häuser in der Rue Centrale in der Unterstadt (05.08.2017)
Peter Reiser
169 1200x900 Px, 07.08.2017
Lausanne, Palais am Place de la Cathedral in der Oberstadt (05.08.2017)
Peter Reiser
162 1200x900 Px, 07.08.2017
Lausanne, Rue du Simplon 41, “L’Alouette”, das grüne Haus beim Bahnhof - 17.05.2015
Olivier Monnet
Lausanne, Route Aloys-Fauquez 34, Wohnhaus "Les Prémices", jetzt eher am Ende... - 17.05.2015
Olivier Monnet
Ein Brunnen in Ouchy. 26.05.2012 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny
676 1024x773 Px, 11.07.2012
Lausanne, Kathedrale Notre Dame, Teil südliches Langhaus, Vierungsturm, südliches Querschiff. Diese Partie ab etwa 1190, frühgotisch. Aufnahme Richtung Osten, 27. März 2010, 15:57
Heinz Stoll
Lausanne, Kathedrale Notre Dame, Blick in das nördliche Querschiff mit Triforium sowie farbverglasten Fenstern. Frühgotisch. Aufnahme vom 27. März 2010, 16:14
Heinz Stoll
Lausanne, Kathedrale Notre Dame. Blick ins Gewölbe: links 4-teilig, 2 Joche, hochgotisch / rechts 6-teilig, 1 Joch, frühgotisch, 27. März 2010, 16:28
Heinz Stoll
Lausanne, Kathedrale Notre Dame, Blick in das südliche Querschiff mit farbverglasten Fenstern sowie Rose. Frühgotisch. Aufnahme vom 27. März 2010, 16:25
Heinz Stoll
Lausanne, Kathedrale Notre Dame, polygonaler Chor von Südwesten, unregelmässiger 7/12-Abschluss. Triforium nicht hinterfenstert. Chorumgang ohne Kapellenkranz. 27. März 2010, 16:18
Heinz Stoll
1697  2 533x800 Px, 01.04.2010
Lausanne, Kathedrale Notre Dame, Vierung und Mittelschiff Richtung Westen. Ab 1160-1275, früh- bis hochgotisch. 6- und 4-teiliges Gewölbe, 3-zoniger Wandaufbau. 27. März 2010, 16:20
Heinz Stoll
Lausanne, Kathedrale Notre Dame. Grösster Kirchenbau der Schweiz. Mittelschiff nach Osten. Vorderer Teil Langhaus hochgotisch, um 1215. 4-teiliges Gewölbe, 3-zoniger Wandaufbau. Aufnahme während Pause Konzertprobe, 27. März 2010, 16:07
Heinz Stoll
Lausanne, Kathedrale Notre Dame, Blick in den Vierungsturm mit 8-teiligem Gewölbe. Ab etwa 1190 nach Vorbild von Laon gebaut, frühgotisch. Noch sichtbar: unten links Anschluss Langhaus, rechts nördliches Querschiff mit farbverglasten Fenstern, 27. März 2010, 16:15
Heinz Stoll
GALERIE 3