Einkaufszentrum Blasekreuzung in Lübbecke Diese Schrift sieht man wenn man die B239 aus Richtung Hüllhorst / Bünde in Richtung Zentrum Lübbecke fährt. Aufnahme vom 23.10.2018
Stefan Werner
Neubau vom neuen "Das Autohaus " an der B65 in Lübbecke in den Nachtstunden Das Gebäude befand sich zum Zeitpunkt dieser Aufnahme noch in Rohbau Aufnahme vom 17.Nov.2016
Stefan Werner
Das Mühlenkreis Symbol des Kreis Minden Lübbecke am 24.11.2018
Stefan Werner
Der Alte Sprungturm des Freibad in Lübbecke Das Alte Freibad in Lübbecke wurde vor gut 25 Geschlossen , die Aufnahme Entstand nur weil die Stadt Lübbecke einen Tag der offenen Tür an diesen Tag für das Alte Freibad gemacht hat. Ansonsten ist das Gelände Geschlossen für die Öffentlichkeit . Aufnahme vom 18.Aug.2015
Stefan Werner
Sonnenaufgang am Wiehengebirge bei Lübbecke am 10.Juni.2017
Stefan Werner
175 Jahre Barre Bräu Silo der Brauerei Barre Bräu in Lübbecke am 16.9.2017
Stefan Werner
Bahnhof von Lübbecke am 23.4.2017 in den Frühen Abendstunden
Stefan Werner
Bahnhof von Lübbecke am 23.4.2017 mit Blick auf die Gleise und dem Gebäude
Stefan Werner
Der Bismarckturm in Lübbecke von hier aus hat mal leider keinen guten Blick mehr auf das Lübbecker Land weil die Bäume einfach im Laufe der Zeit zu Groß geworden sind
Stefan Werner
Hille. Die Windmühle im Ortsteil Eickhorst trägt den Namen Storck's Mühle. Dieser 1848 aus Bruchsteinen gebaute Wallholländer ist an der Wetterseite verputzt. 01.09.2018
Helmut Seger
Kalletal. Die Baugeschichte Schloss Varenholz geht in seiner heutigen Form bis auf das Jahr 1540 zurück. Bereits 1188 wurde hier eine Burg erwähnt. Heute beherbergt das Schloss eine Jugendhilfeeinrichtung und ein Internat. 01.09.2018
Helmut Seger
Porta Westfalica. Die Windmühle im Ortsteil Veltheim wurde 1903 erbaut, nachdem der Vorgängerbau nach Blitzeinschlag abgebrannt war. Dieser Wallholländer trägt auch den Namen "Stolzen Mühle im Hehler Feld" nach dem Erbauer Müller Karl Stolze. 01.09.2018
Helmut Seger
Porta Westfalica. Die Windmühle im Ortsteil Eisbergen stammt aus dem Jahr 1855. Der aus Bruch- und Sandsteinen erbaute Erdholländer wurde in den Jahren 1989-1992 an den jetzigen Standort versetzt. 2007 durch einen Sturm und Feuer zerstört, wurde die Mühle 2008-09 wieder aufgebaut. 01.09.2018
Helmut Seger
Porta Westfalica. Die Windmühle im Ortsteil Eisbergen stammt aus dem Jahr 1855. Der aus Bruch- und Sandsteinen erbaute Erdholländer wurde in den Jahren 1989-1992 an den jetzigen Standort versetzt. 2007 durch einen Sturm und Feuer zerstört, wurde die Mühle 2008-09 wieder aufgebaut. 01.09.2018
Helmut Seger
Porta Westfalica. Im Ortsteil Eisbergen führt diese Straßenbrücke über die Weser. 01.09.2018
Helmut Seger
Petershagen. Im Ortsteil Windheim steht dieses alte Fachwerkgebäude von 1863. Es ist das alte Fährhaus und wird zur Zeit restauriert. 07.06.2018
Helmut Seger
Fachwerk in Höxter (Weserbergland). Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Fachwerk in Höxter (Weserbergland). Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Fachwerk in Marktstraße von Höxter (Weserbergland). Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Fachwerk in Marktstraße von Höxter (Weserbergland). Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Fassade eines altes Hauses in Höxter (Weserbergland). Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Fassade eines altes Hauses in Höxter (Weserbergland). Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Detailaufnahme vom Fachwerk in Höxter (Weserbergland). Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Detailaufnahme vom Fachwerk in Höxter (Weserbergland). Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
GALERIE 3