Neben dem sog. "Speckbusch", welches einen aus der Bronzezeit stammendes Hügelgrab bezeichnet, liegt die Dorfkirche Göhren auf einer kleinen Kuppe (Mönchgut, Rügen, Mai 2011)
Michael Gottlieb
2 der 4 Buntglasscheiben im Altarraum der Dorfkirche Göhren (Mönchgut, Rügen, Mai 2011)
Michael Gottlieb
2 der 4 Buntglasscheiben im Altarraum der Dorfkirche Göhren (Mönchgut, Rügen, Mai 2011)
Michael Gottlieb
Die Dorfkirche zum Ort Göhren ist im Gegensatz zu vielen anderen Kirchengebäuden auf Rügen erst aus dem 20. Jahrhundert; sie liegt auf einem Hügel oberhalb des Ortes und die beiden Kirchtürme sind daher auch von weiten gut zu erkennen (Mönchgut, Rügen, Mai 2011)
Michael Gottlieb
Reetdach gedecktes Haus in Göhren (Mönchgut, Rügen, September 2012)
Michael Gottlieb
Teilansicht vom Museumshof in Göhren (Mönchgut, Rügen, Mai 2011)
Michael Gottlieb
Neben dem Küstenmotorschiff Luise und dem Heimatmuseum gehört auch dieser Musumshof zu den Freilichtmuseeen von Göhren (Mönchgut, Rügen, Mai 2011)
Michael Gottlieb
Dieses Reetdach gedecktes Haus in Göhren ist das Heimatmuseum (Mönchgut, Rügen, Mai 2011)
Michael Gottlieb
Reetdach gedecktes Haus in Göhren (Mönchgut, Rügen, Mai 2011)
Michael Gottlieb
GALERIE 3