Brantingtorget ist ein nach dem ersten demokratisch gewählten Ministerpräsidenten Hjalmar Branting (1860-1925) benannte Platz in der ...
Brantingtorget ist ein nach dem ersten demokratisch gewählten Ministerpräsidenten Hjalmar Branting (1860-1925) benannte Platz in der Altstadt von Stockholm. (Oktober 2011)
Die Evert-Taube-Skulptur im Hafen von Stockholm.

Brantingtorget ist ein nach dem ersten demokratisch gewählten Ministerpräsidenten Hjalmar Branting (1860-1925) benannte Platz in der Altstadt von Stockholm.

(Oktober 2011)

Christian Bremer

cbpics.de 23.12.2017, 251 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D90, Datum 2011:10:26 12:09:19, Belichtungsdauer: 10/6400, Blende: 80/10, ISO200, Brennweite: 80/10
Sct. Jacobs Kirche und das Viertel am Kungsträdgården in Stockholm von der Brücke Skeppsbron aus gesehen. Aufnahme: 28. Juli 2017.
Hans Christian Davidsen
110 1200x779 Px, 28.08.2017
Die ältesten Gebäude in der Stockholmer Altstadt »Gamla Stan« waren Holzhäuser, doch im späten Mittelalter wurden die meisten durch Steinhäuser ersetzt. Später wurden die Fassaden von vielen mittelalterlichen Bauten umgestaltet. Aufnahme: 28. Juli 2017.
Hans Christian Davidsen
95 797x1200 Px, 28.08.2017
Häuser in der Stockholmer Altstadt. Was heute als »Gamla stan« bezeichnet wird, war über viele Jahrhunderte das eigentliche Stockholm. Aufnahme: 28. Juli 2017.
Hans Christian Davidsen
111 1200x781 Px, 28.08.2017
Gasse in der Stockholmer Altstadt. »Gamla Stan« ist das historische Herz von Stockholm. Sie besteht im Grunde aus drei direkt aneinander grenzenden Inseln (Stadsholmen, Riddarholmen und Helgeandsholmen). Aufnahme: 28. Juli 2017.
Hans Christian Davidsen
110 797x1200 Px, 28.08.2017