Blick von der Straße Munshausen – Marnach auf die Benediktinerabtei von Clervaux, in Norden von Luxemburg
Blick von der Straße Munshausen – Marnach auf die Benediktinerabtei von Clervaux, in Norden von Luxemburg. Erbaut wurde diese 1909 -1910. Aufgenommen am 21.11.2020
Katowice / Kattowitz, Erzbischöflicher Palast in der Jordana Straße (05.09.2020)

Blick von der Straße Munshausen – Marnach auf die Benediktinerabtei von Clervaux, in Norden von Luxemburg.

Erbaut wurde diese 1909 -1910. Aufgenommen am 21.11.2020

Blick von dem Platz bei der „Göle Fra“, (Place de la Constitution), auf die renovierte Brücke mit der darunterliegenden Fahrrad und Fußgängerpassage, von der wurde dieses Foto aufgenommen wurde. https://www.staedte-fotos.de/bild/luxemburg~staedte~luxemburg/86123/blick-von-der-fussgaengerpassage-durch-einen.html 08.2020
De Rond Hans und Jeanny
Das Gebäude Allen & Overy mit einem Knick in der Fassade am Eingang zum Kirchberg in der Stadt Luxemburg. 02.2020
De Rond Hans und Jeanny
Das Streikdenkmal in Wiltz, aufgenommen im Herbst 2016. Dies erinnert an den Generalstreik am 31. August 1942, als die deutsche Besatzung den Obligatorischen Militärdienst einführen wollte. Aus diesem Grund findet auch alljährlich am 31. August eine Gedenkzeremonie vor Ort statt.
De Rond Hans und Jeanny
39 800x1200 Px, 27.02.2020
Stadt Luxemburg - Das Fort Thüringen mit dem Museum für Moderne Kunst aufgenommen am 05.02.2020. (Hans) Das Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean, kurz Mudam, ist Luxemburgs Museum für moderne Kunst. Es befindet sich auf dem Gelände des Fort Thüngen (Dräi Eechelen) auf dem Kirchberg-Plateau in Luxemburg Stadt. Architekt des am 1. Juli 2006 eröffneten Gebäudes ist Ieoh Ming Pei, weshalb das Museum im Volksmund auch als Pei-Musée bekannt ist. Das Museum trägt den Namen von Großherzog Jean, dem Vater des derzeitigen Großherzogs Henri.
De Rond Hans und Jeanny
50 1200x800 Px, 06.02.2020