Reichenweier im Elsaß, der Adrihof, mittelalterlicher Hof des Klosters von Autrey, 1579-81 von einem italienischen Baumeister umgebaut, 18m hohes ...
Reichenweier im Elsaß, der Adrihof, mittelalterlicher Hof des Klosters von Autrey, 1579-81 von einem italienischen Baumeister umgebaut, 18m hohes Wohngebäude mit Wendeltreppenturm, Sept.2011
Reichenweier im Elsaß, der Adrihof, Innenhof mit Brunnen und Holzgalerie aus dem 14.Jahrhundert, seit 1993 in die Liste der historischen Bauwerke Frankreichs aufgenommen, Sept.2011

Reichenweier im Elsaß, der Adrihof, mittelalterlicher Hof des Klosters von Autrey, 1579-81 von einem italienischen Baumeister umgebaut, 18m hohes Wohngebäude mit Wendeltreppenturm, Sept.

2011

rainer ullrich

26.10.2011, 714 Aufrufe, 2 Kommentare
De Rond Hans und Jeanny 27.10.2011 07:13
Hallo Rainer,
Riquewihr ist für mich eine der schönsten elsässischen Städte und Deine schönen Bilder zeigen sehr eindrücklich den typischen Charakter der dortigen Architektur.
Es ist eine Freude die herrlichen Bilder anzuschauen.
Liebe Grüße aus Luxemburg.
Jeanny
rainer ullrich 27.10.2011 11:58
Hallo Jeanny,
danke für Deine Zeilen, das Elsaß hat viele sehenswerte Ortschaften mit dieser mittelalterlichen Bausubstanz aber Reichenweier (Riquewirh) ist das i-Tüpfelchen, da hast Du recht.
Grusse nach Luxemburg von rainer
Reichenweier, auch die "Perle des Elsaß" genannt, sehenswertes mittelalterliches Städtchen, Sept.2011
rainer ullrich
Reichenweier im Elsaß, das Obertor stadteiwärts gesehen, erbaut um das Jahr 1500, Sept.2011
rainer ullrich
Reichenweier im Elsaß, das Obertor, stadtauswärts gesehen, äußere Befestigungsanlage um 1500, Sept.2011
rainer ullrich
Reichenweier im Elsaß, der "Dolder" stadteinwärts gesehen, ein 1291 erbautes Stadttor, Sept.2011
rainer ullrich