Hier hat sich richtig was getan: Die alte Freyberg-Brauerei in der Südlichen Innenstadt von Halle (Saale) wird gerade saniert
Hier hat sich richtig was getan: Die alte Freyberg-Brauerei in der Südlichen Innenstadt von Halle (Saale) wird gerade saniert. Nach der Schließung 1990 lag sie jahrelang brach, nun entstehen hier neue Wohnungen. Mit der ursprünglichen Fassade des denkmalgeschützten Gebäudeteils am Saaleufer hat dies allerdings nicht mehr viel zu tun. Statt früher zwei Geschossen besitzt das alte Brauereihaus nun drei. Dahinter schließt sich ein kompletter Neubau an.

🕓 26.8.2023 | 15:48 Uhr
Einmaliger Blick vom Riesenrad auf die Ziegelwiese in Halle (Saale), im Vordergrund mit Fontänen-Teich.

Hier hat sich richtig was getan: Die alte Freyberg-Brauerei in der Südlichen Innenstadt von Halle (Saale) wird gerade saniert.

Nach der Schließung 1990 lag sie jahrelang brach, nun entstehen hier neue Wohnungen. Mit der ursprünglichen Fassade des denkmalgeschützten Gebäudeteils am Saaleufer hat dies allerdings nicht mehr viel zu tun. Statt früher zwei Geschossen besitzt das alte Brauereihaus nun drei. Dahinter schließt sich ein kompletter Neubau an. 🕓 26.8.2023 | 15:48 Uhr

Clemens Kral

10.11.2023, 11 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: samsung SM-G781B, Belichtungsdauer: 1/1668, Blende: 180/100, ISO40, Brennweite: 540/100
Sicht von der Oberburg Giebichenstein auf den Stadtteil Kröllwitz in Halle an der Saale, mit der evangelischen Petruskirche und im Hintergrund dem Petersberg. 🕓 29.6.2023 | 15:16 Uhr
Clemens Kral
13 1600x1015 Px, 16.10.2023
Sonnenuntergang in der Westlichen Neustadt in Halle (Saale). Im Vordergrund das Einkaufszentrum Eselsmühle. 🕓 20.7.2023 | 21:01 Uhr
Clemens Kral
84 Meter hoch ist der Rote Turm auf dem Marktplatz in Halle (Saale). Fast auf gleicher Höhe befinden sich die Hausmannstürme, von denen die Aufnahme entstand. 🕓 18.7.2023 | 15:32 Uhr
Clemens Kral
Halles Türme: Aufwändig und mühselig saniert wurde in den vergangenen Jahren das Peißnitzhaus in Halle (Saale), von dessen Turm Rapunzel ihr Haar herunterlässt. 🕓 19.7.2023 | 15:31 Uhr
Clemens Kral