Teplice (Bad Teplitz in Böhmen): Urquelle „Pravřídla“
Teplice (Bad Teplitz in Böhmen): Urquelle „Pravřídla“. Es wird erzählt, dass man an dieser Stelle die Quelle entdeckte weil man ein Schwein fand, dass in ein Loch gefallen war und sich an dem 46 Grad C heissen Wasser verbrüht hatte.
Abdeckung über der Heilwasserquelle mit Schrifttafel:  An dieser Stelle befindet sich jener 51 m tiefe Quellschacht, aus dem seit 1879 das Thermalwasser der Urquelle geschöpft wird.

Teplice (Bad Teplitz in Böhmen): Urquelle „Pravřídla“.

Es wird erzählt, dass man an dieser Stelle die Quelle entdeckte weil man ein Schwein fand, dass in ein Loch gefallen war und sich an dem 46 Grad C heissen Wasser verbrüht hatte.

Volkmar Döring

22.04.2010, 1017 Aufrufe, 0 Kommentare
Brunnen in Cavaglia/Schweiz am 14.10.2008
Manfred Möldner
1052 800x546 Px, 08.04.2010
Die Brunnenfigur des Heiligen Saint Denis, der seinen Kopf in den Händen hält im Park Buisson auf Montmartre
Volker Hunsche
Die Bunnenanlage bei der Rue St. Honoré an der Comédie Francaise mit der Flußnymphe auf der Säule
Volker Hunsche
Ein Brunnen beim Bellpark in Kriens
Sandro Flückiger