Heiligenzell, das wappengeschmückte, barocke Hauptportal des Schloßes, März 2017
Heiligenzell, das wappengeschmückte, barocke Hauptportal des Schloßes, März 2017
Heiligenzell, das Schloß, Blick auf die Südseite mit der integrierten Kapelle, März 2017

Heiligenzell, das wappengeschmückte, barocke Hauptportal des Schloßes, März 2017

rainer ullrich

19.03.2017, 144 Aufrufe, 0 Kommentare
Heiligenzell, das Schloß, entstanden aus einem Gutshof aus dem 15.Jahrhundert des Klosters Schuttern, dann Sommersitz der Äbte, seit 1926 Eigentum der Gemeinde und seit 1984 Kulturzentrum des Ortes, März 2017
rainer ullrich
Staufen im Breisgau, die Burgruine auf dem 375m hohen Schloßberg, von den Schweden 1632 zerstört, Okt.2015
rainer ullrich
Staufen im Breisgau, die Weinreben am Schloßberg reichen auf der Ostseite hinauf bis zur Burgruine, Okt.2015
rainer ullrich
Niederburg-Ruine in Kobern-Godorf (Kreis Mayen-Koblenz) - 11.09.2016
Rolf Reinhardt