Das Khazne al-Firaun, das Schatzhaus, direkt am Ende der Siq-Schlucht gelegen, ist das wohl berümteste Bauwerk der Felsenstadt Petra
Das Khazne al-Firaun, das Schatzhaus, direkt am Ende der Siq-Schlucht gelegen, ist das wohl berümteste Bauwerk der Felsenstadt Petra. Aufgrund seiner geschützten Lage ist die ca. 2000 Jahre alte, aus dem Fels gemeißelte Fassade gut erhalten. (25.11.2012)
Entlang der Linkstraße am Rande des Areals Potsdamer Platz in Berlin befinden sich diese markanten Büro- und Wohngebäude des Architekten Richard Rogers.

Das Khazne al-Firaun, das Schatzhaus, direkt am Ende der Siq-Schlucht gelegen, ist das wohl berümteste Bauwerk der Felsenstadt Petra.

Aufgrund seiner geschützten Lage ist die ca. 2000 Jahre alte, aus dem Fels gemeißelte Fassade gut erhalten. (25.11.2012)

Christopher Pätz

30.12.2012, 636 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 500D, Belichtungsdauer: 0.008 s (1/125) (1/125), Blende: f/7.1, ISO200, Brennweite: 24.00 (24/1)
In den Fels gehauene Höhlen und Nischen im Siq, einer Schlucht am Eingang der Felsenstadt Petra. (25.11.2012)
Christopher Pätz
Zwei Dschinn-Blöcke in Petra, aus dem Fels gehauene Grabtürme, in denen nach dem Glauben der Beduinen Geister wohnen. (25.11.2012)
Christopher Pätz
Wohnhöhlen und Grabanlage in Petra. (25.11.2012)
Christopher Pätz