Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt
Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Unterste Partie des zentralen Chorfensters mit Passion Christi und Leben des hl. St. Benedikt. Hervorragende Glasmalerarbeit, 1457 von der Stadt Biel gestiftet, 27. April 2010, 16:34
Biel/Bienne, ref.

Biel/Bienne, ref.

Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Unterste Partie des zentralen Chorfensters mit Passion Christi und Leben des hl. St. Benedikt. Hervorragende Glasmalerarbeit, 1457 von der Stadt Biel gestiftet, 27. April 2010, 16:34

Heinz Stoll

03.05.2010, 1064 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 550D, Datum 2010:04:27 16:34:07, Belichtungsdauer: 0.040 s (1/25) (1/25), Blende: f/5.0, ISO400, Brennweite: 38.00 (38/1)
Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Priesterdreisitz mit Lavabo in der Südwand des Chors aus der Bauzeit von 1451-70. Wieder freigelegt 1909-11. Spiralige Säulchen tragen mit Nasen besetzte Kielbogen. 27. April 2010, 16:28
Heinz Stoll
Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Spätgotische Pfeilerbasilika, zum grössten Teil erbaut unter Meister Wenzlin, ab 1451. Spätere Veränderungen, Wiederherstellung im 20. Jh. Blick vom Chor in Richtung Mittelschiff und Orgelempore nach Südwesten, 27. April 2010, 16:31
Heinz Stoll
Biel/Bienne, röm.-kath. Kirche St. Marien (Maria Immaculata). 1926-29 von Adolf Gaudy in den Hang gestaffelte neugotische Doppelkirche mit markantem Glockenturm, unter Einbezug der Frontturmkirche 1867-70 von Wilhelm Keller. Auf Kuppelraum aufgesetzter Dachreiter, dessen Helm und jener des Glockenturms m. E. im Jugendstil. Blick Richtung Südwesten, 27. April 2010, 15:45
Heinz Stoll
Biel/Bienne, röm.-kath. Kirche St. Marien (Maria Immaculata). Schöne neugotische Glasmalerarbeit an der Westwand der Unterkirche (Krypta) mit Szenen aus dem Alten Testament. Glasgemälde stammen von der französischen Firma Mauméjean und sind um 1929 entstanden. Teilaufnahme vom 27. April 2010, 15:55
Heinz Stoll