Laxey. Der manx-gälische Name lautet: Laksaa. Das Great Laxey Wheel wurde von 1854 bis 1929 genutzt, um Wasser aus dem Blei- und Zinkbergwerk der Great Laxey Mining Company zu pumpen. Das Wasserrad hat einen Durchmesser von 22 m und gilt als das größte Europas. 29.04.2017
Helmut Seger
Douglas. Der Südteil der Stadt wird vom 149 m hohen Carnane und den darauf installierten Sendemasten überragt. 29.04.2017
Helmut Seger
Douglas. Die Laternen an der Promenade sind sehr kräftig gestaltet. 29.04.2017
Helmut Seger
Douglas. Der 1832 gebaute Tower of Refuge auf St Mary's Isle oder auch Conister Rock liegt vor der Stadt in der Douglas Bay. 29.04.2017
Helmut Seger
Douglas. Der manx-gälische Name lautet: Doolish. Entlang der Douglas Bay verläuft die fast 3 km lange Promenade. Hier ist ein Teil davon zu sehen. 29.04.2017
Helmut Seger
Douglas. Die Villa Marina an der Promenade wird für Kino, Theater, Konzerte u.a. genutzt. 29.04.2017
Helmut Seger
Douglas. Am Ende der Promenade befindet sich der Betriebshof der Manx Electric Railway. 29.04.2017
Helmut Seger
Douglas. Die Jubilee Clock wurde 1887 aus Anlass des 50-jährigen Thronjubiläums von Königin Victoria aufgestellt. 29.04.2017
Helmut Seger
Castletown. Der manx-gälische Name lautet: Balley Chashtal. Castle Rushen liegt am Silverburn River und entstand im 13. Jahrhundert. Damals gehörte die Isle of Man zum Königreich Norwegen. 29.04.2017
Helmut Seger
Castletown. Castle Rushen liegt am Silverburn River und entstand im 13. Jahrhundert. Damals gehörte die Isle of Man zum Königreich Norwegen. 29.04.2017
Helmut Seger
Castletown. Der manx-gälische Name lautet: Balley Chashtal. Das Old House of Keys (Manx: Shenn-thie y Chiare as Feed) war Sitz des Tynwald, des Parlaments der Insel. 1874 wurde Douglas Hauptstadt und das Parlament nach dort verlegt. 29.04.2017
Helmut Seger
Castletown. Das Stadtwappen ziert die Straßenlaternen. 29.04.2017
Helmut Seger
Castletown. Wirtshausschild des The Sidings in der Nähe des Bahnhofs. 29.04.2017
Helmut Seger
Castletown. Die Fleischerei Radcliffes im Zentrum des Ortes hat eine schöne Fassade. 29.04.2017
Helmut Seger
Castletown. Historisches Gebäude am Marktplatz. 29.04.2017
Helmut Seger
Castletown. Wirtshausschild des The Tap Room im Zentrum des Ortes. 29.04.2017
Helmut Seger
Castletown. Diese verzierte Triskele der Isle of Man prangt über einer Hofeinfahrt an der Brewery Wharf. 29.04.2017
Helmut Seger
Port St Mary. Der manx-gälische Name lautet: Purt-le-Moirrey. Der Küstenort liegt im Südwesten der Isle of Man. 29.04.2017
Helmut Seger
Port Erin. Der Der manx-gälische Name lautet: Purt Çhiarn. Küstenort im Südwesten der Isle of Man ist malerisch an der Port Erin Bay gelegen. 29.04.2017
Helmut Seger
Port Erin. Der manx-gälische Name lautet: Purt Çhiarn. Der Küstenort im Südwesten der Isle of Man ist malerisch an der Port Erin Bay gelegen. 29.04.2017
Helmut Seger
GALERIE 3