Pilsrundale Fotos 4 Bilder

Lettland, Pilsrundale am 30. Mai 2013: Das Schloss Rundale (aus dem Deutschen Ruhenthal) vom Park gesehen. Der italienisch-russische Architekt Francesco Bartolemeo Rastrelli, der an vielen wichtigen Gebäuden in Russland arbeitete, entwarf sowohl das Schloss als auch den französischen Barockgarten.
Kurt Rasmussen
774  1 1200x800 Px, 04.06.2014
Lettland, Pilsrundale in Zemgale (dt. Semgallen) am 30. Mai 2013: Pils Rundales, dt. Schloss Rundale, vom Park gesehen. Bauherr war der Graf Ernst Johann von Biron, der ein wenig später Kurfürst von Kurland wurde. Architekt war Francesco Bartolemeo Rastrelli, der sonst in Russland tätig war. - Das Schloss, das 1736 bis 1740 erbaut wurde, wird oft das Versailles des Baltikums genannt.
Kurt Rasmussen
393 1200x800 Px, 04.06.2014
Lettland, Pilsrundale in Zemgale (dt. Semgallen): Hier lag ursprünglich ein Landgut, Ruhenthal (deshalb Rundale), das vom Grafen Ernst Johann von Biron übernommen wurde. Der Graf, der wenig später Kurfürst von Kurland wurde, liess den italienisch-russischen Architekten Francesco Bartolemeo Rastrelli ein neues Schloss entwerfen. Dies geschah 1735-1736. Die Bauperiode dauerte von 1736 bis 1740. Rastrelli entwarf auch einen französischen Barockgarten, der später zum Park erweitert wurde. - Aufnahmedatum: 30. Mai 2013.
Kurt Rasmussen
392 1200x800 Px, 04.06.2014
Lettland, Pilsrundale: Das Schloss Rundale, Innenhof am 30. Mai 2013.
Kurt Rasmussen
404 1200x800 Px, 04.06.2014
GALERIE 3