Die Hammersmith Bridge war dreimal Ziel von Bombenanschlägen der IRA (Provisorische Irisch-Republikanische Armee), die ersten beiden waren ...
Die Hammersmith Bridge war dreimal Ziel von Bombenanschlägen der IRA (Provisorische Irisch-Republikanische Armee), die ersten beiden waren glücklicherweise erfolglos, der dritter im Jahr 2000 richtete großen Sachschaden an, so dass die Brücke nach Durchführung von Reparaturen auf 7,5 Tonnen beschränkt wurde. (London, September 2013)
Diese  Die Navigatoren  genannte Bronzestatue wurde 1987 in der Hays Galleria aufgestellt.

Die Hammersmith Bridge war dreimal Ziel von Bombenanschlägen der IRA (Provisorische Irisch-Republikanische Armee), die ersten beiden waren glücklicherweise erfolglos, der dritter im Jahr 2000 richtete großen Sachschaden an, so dass die Brücke nach Durchführung von Reparaturen auf 7,5 Tonnen beschränkt wurde.

(London, September 2013)

Christian Bremer

cbpics.de 13.05.2022, 7 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D7100, Datum 2015:02:02 21:31:04, Belichtungsdauer: 80/10, Blende: 90/10, ISO200, Brennweite: 100/10
Die schmiedeeiserne Hammersmith Bridge ist 213,36 Meter lang und verbindet die Londoner Stadtteile Hammersmith Borough of Hammersmith and Fulham und Borough of Richmond upon Thames. (Februar 2015)
Christian Bremer
Die Bronzeskulptur der Keltenkönigin Boudicca und ihren Töchtern auf einem Streitwagen befindet sich unweit des Westminsterpalastes. (London, Februar 2015)
Christian Bremer
Der berühmte Uhrenturm "Big Ben" im Londoner Stadtteil Westminster. (Februar 2015)
Christian Bremer
Im Innenhof des Somerset Houses befindet sich die zwischen 1778 und 1779 errichtete Bronzeskulpturengruppe "George III and the River Thames", welche König George III und Neptun (Father Thames) darstellt. (London, Februar 2015)
Christian Bremer