Käringön hat etwa 130 Einwohner, im Sommer jedoch steigt die Zahl der Menschen auf der Insel stark an
Käringön hat etwa 130 Einwohner, im Sommer jedoch steigt die Zahl der Menschen auf der Insel stark an.
Aufnahme: 3. August 2017.
Käringön ist eine bewohnte Insel und gehört zur Gemeinde Frust an der Westküste Schwedens.

Käringön hat etwa 130 Einwohner, im Sommer jedoch steigt die Zahl der Menschen auf der Insel stark an.

Aufnahme: 3. August 2017.

Die Insel Käringön im westlichen Schweden ist auftofrei, für den Transport schwerer Lasten gibt es Handkarren und einen Mini-Traktor. Alle Teile der Insel sind bequem zu Fuß zu erreichen, sie hat eine Fläche von 21 Hektar. Aunfhame: 3. August 2017.
Hans Christian Davidsen
158 1200x768 Px, 21.08.2017
Holzhäuser im Dorf von Käringön an der Scherenküste von Bohuslän im westlichen Schweden. Aufnahme: 3. August 2017.
Hans Christian Davidsen
155 1200x791 Px, 21.08.2017
Käringön an der Scherenküste von Bohuslän im westlichen Schweden ist ein Eldorado für Freizeit-Segler und im Sommer gut besucht. Käringön seit den späten 1500er bewohnt, damals gab es rund 300 Einwohner, heute sind es noch etwa 130 Einwohner Aufnahme: 3. August 2017.
Hans Christian Davidsen
164 1200x775 Px, 21.08.2017
Zwei riesige Walkiefer auf Käringön. Die Insel liegt im Bohusläner Schärenhof zwischen Göteborg und der schwedish-norwegischen Grenze. Aufnahme: 3. Juli 2017.
Hans Christian Davidsen
154 1200x786 Px, 21.08.2017