Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale ist eine russisch-orthodoxe Kathedrale in Jaroslawl in Russland
Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale ist eine russisch-orthodoxe Kathedrale in Jaroslawl in Russland. Erbaut von 1215 bis 1219 im Zentrum der Stadt am Ufer der Wolga. 1937 abgerissen und erst 2004 begann an gleicher Stelle die originalgetreue Rekonstruktion, die während der Feierlichkeiten zum 1000jährigen Stadtjubiläum am 12. September 2010 mit der Weihe beendet wurde. Im Vordergrund ein Ehrenmal für die gefallenen Soldaten mit der ewigen Flamme. Aufgenommen am 14.09.2010.
Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale eine russisch-orthodoxe Kathedrale in Jaroslawl in Russland.

Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale ist eine russisch-orthodoxe Kathedrale in Jaroslawl in Russland.

Erbaut von 1215 bis 1219 im Zentrum der Stadt am Ufer der Wolga. 1937 abgerissen und erst 2004 begann an gleicher Stelle die originalgetreue Rekonstruktion, die während der Feierlichkeiten zum 1000jährigen Stadtjubiläum am 12. September 2010 mit der Weihe beendet wurde. Im Vordergrund ein Ehrenmal für die gefallenen Soldaten mit der ewigen Flamme. Aufgenommen am 14.09.2010.

M. Schiebel

02.10.2010, 1546 Aufrufe, 0 Kommentare