Wien am 21. März 2009: Unteres Belvedere. Dahinter sieht man einen Teil des 1. Bezirks mit dem Stephansdom
Wien am 21. März 2009: Unteres Belvedere. Dahinter sieht man einen Teil des 1. Bezirks mit dem Stephansdom. Ganz im Hintergrund erheben sich der Kahlenberg und der Leopoldsberg.
Überlingen, Aufkircher Tor (23.06.2014)

Wien am 21.

März 2009: Unteres Belvedere. Dahinter sieht man einen Teil des 1. Bezirks mit dem Stephansdom. Ganz im Hintergrund erheben sich der Kahlenberg und der Leopoldsberg.

Kurt Rasmussen

22.06.2014, 344 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON E5000, Datum 2009:03:21 11:38:42, Belichtungsdauer: 0.002 s (10/5820) (1/582), Blende: f/7.6, ISO100, Brennweite: 14.90 (149/10)
Wien am 21. März 2009: Oberes Belvedere und ein Teil der Parkanlage.
Kurt Rasmussen
312 1200x900 Px, 22.06.2014
Wien im Juli 1975: Äusseres Burgtor vom Heldenplatz gesehen. An der dem Heldenplatz zugewandten Front des Torgebäudes gibt es die Inschrift "Iustitia regnorum fundamentum" (: Die Gerechtigkeit ist das Fundament der kaiserlichen / königlichen / höchsten Macht). Diesen Wahlspruch hatte der Kaiser Franz der Erste.
Kurt Rasmussen
346 1200x778 Px, 07.06.2014
Wien im Juli 1975. Das Äussere Burgtor vom Burgring gesehen. - Das Tor wurde am 16. Oktober 1824 eröffnet. Die obere Inschrift "Franciscus I Imperator Austriae MDCCCXXIV" (: Franz der Erste, Kaiser von Österreich, 1924) zeigt auf die Regierungszeit des Kaisers Franz des Ersten und das Eröffnungsjahr, während die untere Inschrift, die vom Jahre 1916 stammt, den Soldaten, die für Österreich und Deutschland in den Jahren 1914 - 1916 gekämpft hatten, gewidmet ist. Der Text dieser Inschrift lautet folgendermassen "Laurum militibus lauro dignis MDCCCCXVI" (: (einen)Lorbeerkranz den Soldaten, die der Lorbeere würdig sind, 1916).
Kurt Rasmussen
368 1200x822 Px, 07.06.2014
Wien im Juli 1975: Das Burgtheater.
Kurt Rasmussen
347 1200x798 Px, 17.03.2014