Zentralfriedhof. Das Krematorium wurde 1922 von Clemens Holzmeister in den Formen des Expressionismus erbaut (September 1991)
Zentralfriedhof. Das Krematorium wurde 1922 von Clemens Holzmeister in den Formen des Expressionismus erbaut (September 1991).
Zentralfriedhof.

Zentralfriedhof.

Das Krematorium wurde 1922 von Clemens Holzmeister in den Formen des Expressionismus erbaut (September 1991).

Hans-Joachim Ströh

11.02.2007, 1072 Aufrufe, 0 Kommentare
Zentralfriedhof. Auf dem jüdischen Friedhof (September 1991).
Hans-Joachim Ströh
867 533x800 Px, 11.02.2007
Stadtbahnpavillon am Karlsplatz (Juni 1989). Der Pavillon wurde 1901 zusammen mit den anderen Hochbauten der Stadtbahn vom Architekten Otto Wagner geschaffen. Im Hintergrund das Musikvereinsgebäude.
Hans-Joachim Ströh
Haus der "Secession" (Juni 1989). Der Bau wurde 1898 nach Plänen von Joseph Maria Olbrich errichtet und gilt als erstes Beispiel für den "Secessionsstil" (Wiener Jugendstil). Das Motiv ziert übrigens die österreichischen 50-Cent-Münzen.
Hans-Joachim Ströh
Haus der "Secession", Detail der Seitenansicht (Juli 2002)
Hans-Joachim Ströh