Schloss Orth an der Donau, erbaut als viertürmige Wasserburg durch die Adelsfamilie Lengenbachern um 1200, 1529 im Zuge der Türkenbelagerung ...
Schloss Orth an der Donau, erbaut als viertürmige Wasserburg durch die Adelsfamilie Lengenbachern um 1200, 1529 im Zuge der Türkenbelagerung zerstört und durch Niklas Graf Salm wieder aufgebaut, heute Nationalpark Zentrum der Donau Auen (27.07.2014)
Das deutsche Eck am Zusammenfluss von Rhein und Mosel in Koblenz: Anlässlich des Koblenzer Stadtfestes und  Rhein in Flammen  findet auf dem Gelände ein Konzert statt.

Schloss Orth an der Donau, erbaut als viertürmige Wasserburg durch die Adelsfamilie Lengenbachern um 1200, 1529 im Zuge der Türkenbelagerung zerstört und durch Niklas Graf Salm wieder aufgebaut, heute Nationalpark Zentrum der Donau Auen (27.

07.2014)

Peter Reiser

08.09.2014, 310 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Konica Minolta Photo Imaging, Inc. DiMAGE G600, Belichtungsdauer: 0.001 s (1/800) (1/800), Blende: f/4.7, ISO50, Brennweite: 8.00 (800/100)
Schloss Obersiebenbrunn, erbaut bis 1725 durch Georg Wilhelm Jörger, seit 2001 koptisches Kloster (27.07.2014)
Peter Reiser
271 1200x900 Px, 08.09.2014
Schloss Eckartsau, erbaut bis 1720 durch Franz Ferdinand Graf Kinsky (27.07.2014)
Peter Reiser
254 1200x674 Px, 08.09.2014
Purkersdorf, Hl. Jakob Statue am Stadtmuseum (04.06.2011)
Peter Reiser
Purkersdorf, Pfarrkirche St. Jakob, Altar mit Gnadenbild (04.06.2011)
Peter Reiser