Der berühmte Dubliner Temple Bar hat seinen Namen vermutlich von der Familie Temple, die in dieser Gegend im 17. Jahrhundert lebte
Der berühmte Dubliner Temple Bar hat seinen Namen vermutlich von der Familie Temple, die in dieser Gegend im 17. Jahrhundert lebte. Sir William Temple, Dekan des Dubliner Trinity College im Jahr 1609, bewohnte hier sein Haus mit Garten.
Aufnahme: 9. Mai 2018.
Im Temple Bar-Bezirk von Dublin.

Der berühmte Dubliner Temple Bar hat seinen Namen vermutlich von der Familie Temple, die in dieser Gegend im 17.

Jahrhundert lebte. Sir William Temple, Dekan des Dubliner Trinity College im Jahr 1609, bewohnte hier sein Haus mit Garten. Aufnahme: 9. Mai 2018.

Blick auf Lower Ormond Quay am Fluss Liffey in der irischen Hauptstadt Dublin. Aufnahme: 11. Mai 2018.
Hans Christian Davidsen
98 1200x688 Px, 24.05.2018
Im Innenhof des Gefängnis Kilmainham Gaol in Dublin. Heute dient das Gefängnis als Museum. Im Hof des Gefängnisses befindet sich eine Gedenkstätte für die hier hingerichteten Anführer des Osteraufstandes 1916. Aufnahme: 11. Mai 2018.
Hans Christian Davidsen
96 800x1200 Px, 24.05.2018
Oscar Wilde Memorial im Dubliner Merrion Square Park. Oscar Wilde war ein irischer Schriftsteller, der sich nach Schulzeit und Studium in Dublin und Oxford in London niederließ. Als Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker wurde er zu einem der bekanntesten und – im Viktorianischen Großbritannien – auch umstrittensten Schriftsteller seiner Zeit. Wegen homosexueller »Unzucht« wurde er zu zwei Jahren Zuchthaus mit harter Zwangsarbeit verurteilt; sie ruinierten seine Gesundheit. Aufnahme: 10. Mai 2018.
Hans Christian Davidsen
103 800x1200 Px, 24.05.2018
Die Ha’penny Bridge (oder Half Penny Bridge, offiziell Liffey Bridge) ist eine der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten Dublins und gilt vielfach als das Wahrzeichen der Stadt. Ihren volkstümlichen Namen (»Ha’penny Bridge«) erhielt sie aufgrund der früher zu entrichtenden Fußgängermaut; die offizielle, aber im Alltag kaum verwendete Bezeichnung lautet Liffey Bridge. Aufnahme: 11. Mai 2018.
Hans Christian Davidsen
116 1200x800 Px, 24.05.2018