Big Ben mit einem Teil des Parlamentsgebäudes
Big Ben mit einem Teil des Parlamentsgebäudes
Blick auf london von der Towern Bridge

Big Ben mit einem Teil des Parlamentsgebäudes

ANDRE TSCHEU

30.07.2010, 1902 Aufrufe, 1 Kommentar
EXIF: CASIO COMPUTER CO.,LTD. EX-Z700 , Belichtungsdauer: 0.002 s (1/500) (1/500), Blende: f/5.8, ISO, Brennweite: 10.70 (1070/100)
Heinz Stoll 31.07.2010 23:05
Schön, André,
Das Gebäude links des Glockenturms wäre ein Teil des Parlamentsgebäudes. Von der Westminster-Abbey ist hier leider praktisch nichts zu sehen, diese liegt nämlich weiter hinten. Vielleicht kannst du noch ein Bild davon uploaden.
Gruss, Heinz
Skulptur "The Resurrection of Christ" von Laurence Tindall an der Bath Abbey, Bath - Sommerset UK.
Marina Frintrop
Blick auf Bath und die Westfassade der Abbey. "Die Abteikirche Bath (engl. Bath Abbey) ist eine Pfarrkirche in Bath, England, die einst die große Kirche eines Klosters war. Sie wurde im Jahr 1156 fertiggestellt. Die Abteikirche Bath wurde im 13. Jahrhundert stark beschädigt und im 16. Jahrhundert wiederaufgebaut... Die Abtei ist 67 m lang und 22 m breit, einschließlich der Seitenschiffe. Das Hauptschiff ist 24 m und der Turm 49 m hoch. Das große Fenster über dem Hochaltar zeigt 56 Szenen aus dem Leben Jesu Christi." Quelle: Wikipedia
Marina Frintrop
Bath - Pultney Bridge. "Die von Läden gesäumte Brücke im palladianschen Stil, die weitgehend nach den Plänen von Robert Adam restauriert wurde, war ein wichtiger Faktor in den Plänen der Pultneys, ihr Land am anderen Flussufer zu erschließen. Adams schwebten beim Entwurf der Ende 1773 fertiggestellten Brücke ganz offensichtlich Ponte Vecchio und die Rialto-Brücke vor." Quelle: Pitkin Stadtführer Bath
Marina Frintrop
Bath - The Royal Crescent (Architekt John Wood der Jüngere) "1767 entstand der Royal Crescent (dt. königlicher Halbmond), ein halbkreisförmiger Platz, der an der offenen Seite den Blick in einen englischen Garten eröffnet. Im Gegensatz zu den bewegten Grundrissformen der Stadterweiterung steht die architektonische Gestaltung der Hausfassaden. Die Kolossalordnung der Halbsäulen und Pilaster über einem Sockelgeschoss, hinter der sich Reihenhäuser befinden, wird fast immer ohne Akzentuierung und Rhythmisierung um das Platzrund geführt." Quelle: Wikipedia
Marina Frintrop