Die Frauenkirche in Dresden, erbaut 1726-1743 nach Plänen von George Bähr
Die Frauenkirche in Dresden, erbaut 1726-1743 nach Plänen von George Bähr. In der Nacht vom 13. zum 14.02.1945 durch den verheerenden alliierten Bombenangriff auf Dresden schwerst beschädigt und am 15.02.1945 infolgedessen total eingestürzt, diente die Ruine zu DDR-Zeiten als Mahnmal gegen den Krieg. Nach der politischen Wende und der glücklichen Wiedervereinigung Deutschlands, wurde dieses architektonische Meisterwerk von internationalen Fachleuten in mühevoller Kleinarbeit und mit gewaltigem finanziellen Aufwand wieder aufgebaut und prägt seither erneut, weithin sichtbar, eindrucksvoll das Stadtbild Dresdens! (Aufnahme vom 06.10.2011)
.

Die Frauenkirche in Dresden, erbaut 1726-1743 nach Plänen von George Bähr.

In der Nacht vom 13. zum 14.02.1945 durch den verheerenden alliierten Bombenangriff auf Dresden schwerst beschädigt und am 15.02.1945 infolgedessen total eingestürzt, diente die Ruine zu DDR-Zeiten als Mahnmal gegen den Krieg. Nach der politischen Wende und der glücklichen Wiedervereinigung Deutschlands, wurde dieses architektonische Meisterwerk von internationalen Fachleuten in mühevoller Kleinarbeit und mit gewaltigem finanziellen Aufwand wieder aufgebaut und prägt seither erneut, weithin sichtbar, eindrucksvoll das Stadtbild Dresdens! (Aufnahme vom 06.10.2011)

Michael Edelmann

25.11.2011, 737 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 350D DIGITAL, Datum 2011:10:06 11:54:54, Belichtungsdauer: 0.003 s (1/320) (1/320), Blende: f/8.0, ISO100, Brennweite: 28.00 (28/1)
Der Neumarkt in Dresden mit Blick auf das Schloß. (Aufnahme vom 06.10.2011)
Michael Edelmann
837 1024x682 Px, 25.11.2011
Der Rathausturm der Stadt Dresden, gesehen vom Altmarkt am 06.10.2011.
Michael Edelmann
632 682x1024 Px, 25.11.2011
Galerie am Dresdener Altmarkt mit Blick zum Schloß, aufgenommen am 06.10.2011.
Michael Edelmann
684 1024x682 Px, 25.11.2011
Blick von der neu errichteten Prager Straße in Dresden zum Rathausturm der Stadt, aufgenommen am 06.10.2011.
Michael Edelmann
650 682x1024 Px, 25.11.2011