Worpswede bei Bremen, Erdgalerie Holländer Windmühle, Mai 2013. Typisch für diese Jahreszeit, die blühenden Rhododendren
Worpswede bei Bremen, Erdgalerie Holländer Windmühle, Mai 2013. Typisch für diese Jahreszeit, die blühenden Rhododendren.
Das Museum Schreiner-ház in der Soproner Innenstadt (neben der Evangelischen Kirche in der Klostergasse/Kolostor utca), 28.08.2019.

Worpswede bei Bremen, Erdgalerie Holländer Windmühle, Mai 2013.

Typisch für diese Jahreszeit, die blühenden Rhododendren.

Reiner Spangemacher

18.09.2019, 29 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON COOLPIX P510, Datum 2013:05:24 15:11:30, Belichtungsdauer: 10/12500, Blende: 37/10, ISO100, Brennweite: 43/10
Schwanewede. Im Ortsteil Aschwarden steht seit 1896 diese Windmühle. Der an gleicher Stelle stehende Vorgängerbau von 1850 war infolge eines Blitzeinschlages abgebrannt. 20.05.2018
Helmut Seger
Schwanewede. Der Radarturm auf der Weserinsel Harriersand ist der südlichste einer ganzen Kette von Radartürmen entlang der Weser. Die Radartürme übermitteln die aktuelle Verkehrslage auf der Weser an die Verkehrszentrale Bremerhaven, die beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Bremerhaven angesiedelt ist. 23.08.2017
Helmut Seger
In Vollersode-Wallhöfen ragen die Flügel der Holländerwindmühle aus den umgebenden Bäumen. Heute wird die 1880 errichtete Mühle als Wohnhaus genutzt. 22.10.2013
Helmut Seger
Worpswede. Im Ortsteil Ostersode steht dieser Galerieholländer aus dem Jahr 1852. 22.10.2013
Helmut Seger