Die (ehemaligen) Stallungen des Schlosses in Kartlow sind recht beeindruckende Feldsteinbauten
Die (ehemaligen) Stallungen des Schlosses in Kartlow sind recht beeindruckende Feldsteinbauten. (Dezember 2014)
Für den Bau der Stallungen des Schlosses in Kartlow wurden neben Ziegel- auch Feldsteine verwendet.

Die (ehemaligen) Stallungen des Schlosses in Kartlow sind recht beeindruckende Feldsteinbauten.

(Dezember 2014)

Christian Bremer

cbpics.de 30.06.2019, 19 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D7100, Datum 2014:12:31 10:48:39, Belichtungsdauer: 10/1600, Blende: 50/10, ISO250, Brennweite: 550/10
Das Schloss Kartlow ist ein zwischen 1853 und 1859 erbautes Herrenhaus nach dem architektonischen Vorbild des Schlosses Chambord in Frankreich. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Anklam. Das 32 m hohe Steintor ist das letzte erhaltene Tor der ehemaligen Stadtbefestigung. Im Tor ist ein Museum untergebracht. 05.05.2019
Helmut Seger
Anklam. Der erstmals 1449 erwähnte Pulverturm ist Teil der ehemaligen Stadtbefestigung. 05.05.2019
Helmut Seger
Anklam. Das 16 m hohe Denkmal für Otto Lilienthal wurde 1982 - zunächst an anderer Stelle der Stadt - aufgestellt. Dahinter erhebt sich die Marienkirche aus dem 13. Jahrhundert. 05.05.2019
Helmut Seger