Stauferstele am Aufgang zur Burgruine Weibertreu in Weinsberg bei heilbronn am 14.07.2013 Die Stauferstelen greifen den oktagonalen Grundriss auf, ...
Stauferstele am Aufgang zur Burgruine Weibertreu in Weinsberg bei heilbronn am 14.07.2013

Die Stauferstelen greifen den oktagonalen Grundriss auf, den beispielsweise auch das von Friedrich II. gebaute Castel del Monte aufweist.[4] Sie bestehen aus vier Teilen (Basis, Schaftstück, Mittelstück, Kronenstück). Sie sind ab Oberkante der Basis 2,5 Meter hoch und haben bei einer Seitenlänge von 33 Zentimetern eine Breite (Abstand zwischen zwei gegenüberliegenden Flächen) von 80 Zentimetern. Den oberen Abschluss bildet ein die achteckige Reichskrone symbolisierendes goldenes Band. Die Inschriften sind in der Regel auf vier der acht Seitenflächen verteilt.

Die Stele auf dem Hohenstaufen ist 88 Zentimeter breit und 2,75 Meter hoch.
Skelleftea, Kirche der Landsgemeinde, Landförsamlingskyrka (07.07.2013)

Stauferstele am Aufgang zur Burgruine Weibertreu in Weinsberg bei heilbronn am 14.

07.2013 Die Stauferstelen greifen den oktagonalen Grundriss auf, den beispielsweise auch das von Friedrich II. gebaute Castel del Monte aufweist.[4] Sie bestehen aus vier Teilen (Basis, Schaftstück, Mittelstück, Kronenstück). Sie sind ab Oberkante der Basis 2,5 Meter hoch und haben bei einer Seitenlänge von 33 Zentimetern eine Breite (Abstand zwischen zwei gegenüberliegenden Flächen) von 80 Zentimetern. Den oberen Abschluss bildet ein die achteckige Reichskrone symbolisierendes goldenes Band. Die Inschriften sind in der Regel auf vier der acht Seitenflächen verteilt. Die Stele auf dem Hohenstaufen ist 88 Zentimeter breit und 2,75 Meter hoch.

Uwe Munz

29.07.2013, 944 Aufrufe, 0 Kommentare
Burg Weinsberg,Weibertreu (Ruine) bei Heilbronn am 19.07.2013 Zisterne Unterirdisches Sammelbecken für Regenwasser. Das Wasser wurde von Dachflächen in der Zirsterne für Notzeiten gesammelt. Das Becken hat eine Tiefe von mind. 5m,und ca. 16000 Liter Inhalt. Das Wasser wurde über einen Kiessandfilter gereinigt.
Uwe Munz
887 1024x752 Px, 29.07.2013
Burg Weinsberg,Weibertreu (Ruine) bei Heilbronn am 19.07.2013 Äussere Ringmauer um 1500. Sie verwehrte den unmittelbaren Angriff auf die Burg. Sie war ursprünglich 8-10 m hoch.
Uwe Munz
812 1024x768 Px, 29.07.2013
Burg Weinsberg,Weibertreu(ruine) bei Heilbronn am 19.07.2013 Tor zum ehemaligen Kapelle.
Uwe Munz
754 1024x768 Px, 29.07.2013
Treiweiber-Denkmal vor dem Rathaus Weinsberg bei Heilbronn am 14.7.2013
Uwe Munz
756 768x1024 Px, 27.07.2013