Hier eine weitere Winter-Impression aus der Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe
Hier eine weitere Winter-Impression aus der Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe. Zu sehen ist der kleine Fluß Alb, der aus dem Albtal kommend später in den Rhein mündet. (26.01.2006)
Hier sieht man den Rodelhügel in der Kalrsruher Günther-Klotz-Anlage im Winter, genauer gesagt am 26.01.2006, fast aus dem selben Blickwinkel wie beim Bild zuvor.

Hier eine weitere Winter-Impression aus der Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe.

Zu sehen ist der kleine Fluß Alb, der aus dem Albtal kommend später in den Rhein mündet. (26.01.2006)

Thomas Schmidt

24.10.2006, 1384 Aufrufe, 0 Kommentare
In den Jahren 2003 bis 2005 wurde in Karlsruhe am Rande der Innenstadt ein großes Einkaufszentrum gebaut, für das eine große Fläche freigeräumt werden musste. Im Bild, das am Ettlinger-Tor-Platz aufgenommen wurde, sind ein (kleiner) Teil der betroffenen Gebäude zu sehen, u.a. eine Schule, die von der Betreiberfirma des Einkaufszentrums an anderer Stelle neu gebaut wurde. Die Aufnahme stammt vom 03.05.2003, unmittelbar vor Beginn der großen Abriß-Aktion.
Thomas Schmidt
In den Jahren 2003 bis 2005 wurde in Karlsruhe am Rande der Innenstadt ein großes Einkaufszentrum gebaut, für das eine große Fläche freigeräumt werden musste. Im Bild, das am Rondell-Platz aufgenommen wurde, ist u.a. ein Gebäude zu sehen, das einst ein kleines Theater beherrbergt hat und desssen Fassade als einziges den Abriss überleben sollte, um in das neue Gebäude integriert zu werden. Man kann sehr gut das dazu notwendige Stützgerüst erkennen. (17.05.2003)
Thomas Schmidt
In den Jahren 2003 bis 2005 wurde in Karlsruhe am Rande der Innenstadt ein großes Einkaufszentrum gebaut, für das eine große Fläche freigeräumt werden musste. Im Bild sind ein kleiner Teil der Baugrube sowie die gerettete Fassade des Gebäudes von dem vorherigen Bild zu sehen. (22.09.2003)
Thomas Schmidt
In den Jahren 2003 bis 2005 wurde in Karlsruhe am Rande der Innenstadt ein großes Einkaufszentrum gebaut, für das eine große Fläche freigeräumt werden musste. Im Bild sind die Metallbögen zu sehen, die das Glasdach der großen, zentralen Einkaufspassage tragen sollen. Das Gebäude wurde um sie herum gebaut. (03.01.2004)
Thomas Schmidt